54

29.7K 1.2K 67

Irgendwann kam dann auch Alkohol ins Spiel. Wir fingen an, ein trinkspiel zu spielen. Die Regeln waren so, wenn eine Aussage auf einen zutraf, musste man ein schnappsgläschen wegexen.

Wir begannen: Justin nannte die Aussagen:

Wer hat schon mal mit Tracy geschlafen?

Milas, Niko und Kyle tranken. KYLE TRANK ?! Ich schaute ihn entsetzt an,aber er zuckte nur mit seinen Schultern. Bei den anderen beiden wunderte es mich nicht.

"Wer würde alles gerne mit Berkan schlafen ?", fragte Justin. David trank und Berkan quiekte auf. Zu geil ! Wieder mussten alle lachen.

"Wer ist gerade verliebt?", lautete Justins nächste Frage.

Aramis, Joice, Billy, Justin, Amber, Niko und ich tranken.

"Wer ist in jemanden aus diesem Raum verliebt ?"

Aramis, Joice, Amber, Niko und ich tranken. Niko sah mich an und musste Lächeln. Ich lächelte auch. Ich bemerkte Ambers Blick. Haha, diese hure liebte Niko !

"Wer ist noch Jungfrau ?", lautete die nächste Frage.

Ich war die einzige die trank. Joice nicht. Joice war keine Jungfrau mehr ? Ich sah sie geschockt an und sie warf einen Seitenblick auf Aramis. Oh mein Gott.

Das Spiel zig sich nich weitere Stunden, bis dann wirklich jeder mehr als abgefüllt war... Bis auf Niko, er hat zwar am meisten getrunken, vertrüge es aber mit Abstand am besten.

Niko's Sicht:

Irgendwann war Kyle auf seinem Bett eingepennt und ich wusste,das ich jetzt Alica ins Bett bringen musste. Um Joice kümmerte sich Aramis,,,, naja so gut er konnte. Da Alica kaum stehen konnte, trug ich sie im brautstyl zum Zimmer. Auf dem Weg lallte sie die ganze Zeit irgendeine schieße.. Schon voll lustig. Als wir da waren, wollte ich sie auf ihrem Bett ablegen, aber sie ließ mich nicht los. Ich richtete mich wieder auf und sah ihr fragend in die Augen. Sie begann. Mich zu Küssen. Erst Ohren Zunge. Ich machte einmal kurz mit, ließ es dann aber sofort bleiben. Ich Musste mich so zusammen reißen.... Ich wollte sie nicht mehr sehen, ich konnte nicht mehr, es war so schwer zu Wiedersehen. Sie bleib aber hartnäckig, doch ich drehte meinen Kopf zur Seite. Ich wusste, dass sie das in ihrem tiefsten Innersten nicht wollte. Ich wollte sie nicht ausnutzen, nur weil sie betrunken war. Ich wollte das nicht wieder verknacken, nicht noch mal,..
Ich versuchte sie ein zweites mal auf ihrem Bett abzulegen, aber sie ließ mich einfach nicht Los. Ich versuchte dies noch weitere Male, aber sie ließ mich nie los. Irgendwann beschoss ich dann, sie mit mir in mein Zimmer zu nehmen. Als ich dort war, war ich alleine. Ich dachte mir noch einmal, dass ich sie dann wenigstens auf das andere Bett legen könnte, aber das war unnötig, sie ließ mich einfach nicht los.
Also legte ich mich mit ihr Indien Bett. Sie kuschelte sich sofort an meine Schulter und schlüpf ein. Ich schlief auch sehr schnell an... So gut, wie lang nicht mehr.

Am nächsten Morgen wachte ich auf und sie lag unverändert auf meinem Bauch. Ich hatte ein schlechtes Gewissen, wollte sie jetzt aber auch nicht aufwecken. Ich beobachtete sie....sie ist so schön... Sie hat einen perfekten Charakter... Sie eist einfach perfekt...., wie konnte ich sie einfach so abservierend,, die Arme... Und jetzt lügt sie wieder in meinen Armen.... Und ich nutze das aus... Ich bin so ein idiot.
Ich wurde aus meinen Gedanken gerissen, als Alica plötzlich aufschreckte. Sie sah sich um und sah mich an. Sie sah ziemlich fertig aus... Dann sagte sie

" Alter, immer wenn ich besoffen war, wache ich bei dir auf."

Ich war ziemlich erschrocken und hatte ein wenig Angst, dass sie mich jetzt genauso abservieren würde, aber sie kuschelt sich wieder zurück an meine Schulter. WOW?!?! Weisen macht sie das???

Ich konnte nicht anders. Sie lag immer noch in meinen Armen und als sie das machte, zig ich sie näher an mich ran.. Joh konnte einfach nicht anders.... Ich liebe sie

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!