22

35.8K 1.4K 42

So ging es weitere Minuten, bis es anfing zu regnen, und wir beschlossen, zu ihm zu gehen.

Wir mussten zu ihm laufen weil Nikos Audi noch vorm Club stand. Es regnete immer stärker und er gab mir sofort seine Jacke.

Ich lächelte ihn dankend an und er lächelte zurück.

Wir liefen ungefähr 15 min und dann waren wir da. Wir gingen rein und setzten wir uns auf die Couch im Wohnzimmer. Das Wohnzimmer war riesig sowie der Rest des Hauses. Ich setzte mich neben ihn und legte meine Hand in seine. So saßen wir ca. 10 min da, bis ich meinen Kopf hob und ihm in die Augen sah. Er lächelte und küsste mich. Im Kuss zog er mich auf seinen Schoß und legte seine Hand in meinen Nacken. Mit der anderen wanderte er unter mein
T-Shirt und Strich über meinen Bauch. Ich lächelte in den Kuss hinein und als wir uns lösten, sah ich, wie glücklich er war. Auch ich war mehr als glücklich.

Ich hatte immernoch seine Jacke an und sie roch so gut nach ihm. Ich legte mich auf die Couch und schlief ein.

Als ich aufwachte, spielte er gerade GTA auf der PS4. Ich liebte dieses Spiel und war sofort hellwach. Ich riss ihm den Controller aus der Hand und spielte. Er sah mich an und lachte :

"Alter was soll das ?".

Wenns um GTA geht, kannte ich keinen Spaß.

"Halts Maul, ich muss mich konzentrieren du idiot", sagte ich aus Spaß und er begann zu lachen.
Er wollte mir den Controller wegnehmen, aber ich hielt meine Hand so weit wie möglich von ihm weg.

"Ich hab doch gesagt ich muss mich konzentrieren."

Er kam näher und ich legte mich auf die Couch, die Hand mit den Controller hatte ich nach hinten gestreckt, sodass er nicht drankam. Er legte sich über und stützte sich mit seiner Hand neben mir ab. Dan küssten wir uns. Ich hielt den Controller immer noch fest in der Hand. Auf einmal musste ich im Kuss anfangen zu lachen. Niko löste sich vom Kuss und sah mich fragend an. Und plötzlich musste ich voll lachen. Er lag immer noch über mir und sah mich fragend an. Dann sagte ich :

"so und jetzt verpiss dich ich muss weiterspielen!"

Er lachte.

"Alter, wenn ich das nächste mal GTA spielen will, schließe ich mich irgendwo ein."

"Ja und, ist das mein Problem?"

"Dann kannst DU nicht mehr?!?"

"Ich kann auch einfach dein Auto klauen, eine Gun hast du bestimmt selbst und dann spiele ich GTA in Live. Heiße Jungs gibt hier für mich ich genug.", lachte ich.

"Ja, aber keiner kommt an dich ran."

"Sehr süß, aber Jetzt hör ma auf mich abzulenken."

Er stand aufgrund fragte mich:

"Willst du was trinken?"

"Cola!"

Er ging sie holen und dann musste ich auf die Toilette. Erst wollte ich den kontroler mitnehmen, ließ es dann aber doch.
Als ich wiederkam spielte Niko natürlich. Ich ging auf ihn uh und er sagte dann:

"Jetzt lass mich bitte."
Ich musste Lächeln und wusste genau wie ich ihn Jz ablenken konnte. Ich saß mich auf seinen Schoß und rutsche etwas drauf rum, bis Vieh etwas merkte... Eine kleine Bewegung bei hm unten. Ich wusste, dass er sichtlich angespannt war. Ich wollte aber natürlich noch nicht heute... Also dachte ich mir. Wenn ich jetzt gehen würde, wäre das der perfekte Abgang. Also zog ich seine Jacke aus und legte sie über seinen Kopf und ging dann einfach zur Tür. Er hatte seine Jacke schon von sich genommen und blickte ,ich dann nur fragend an. Ich lächelte ihn aber nur noch ein mal an und ging dann. Auf dem Weg zu mir nach Hause hatte ich die ganze Zeit ein Grinsen im Gesicht...

Ich liebe ihn einfach, aber....


Hoffe es gefällt ❤️

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!