147

22.6K 837 46

Ich quälte mich ins Bad und schminkte mich ab, zog mir meinen Schlafanzug an und lwgte mich ins Bett.

Ich schaltete meinen Fernseher ein, immerhin war es noch früh, gerade mal 21:10 Uhr.

Ich aß Chips und schaute how i met your mother.

Ja, so hatte ich mir diesen Abend vorgestellt -.-

Nach 20 Minuten machte ich den Fernseher wieder aus, ich konnte mich eh nicht darauf konzentrieren, was im Fernsehen geschah, ich war mit den Gedanken ganz woanders.

Bei Niko. Ob er gerade schon die nächsten Schlampen abschleppt ? Sie durchfickt und mir morgen unschuldig sagt wie sehr er mich liebt ?

Dieser Gedanke machte mich richtig traurig und ich rief Joice an. Ich brauchte sie jetzt einfach.

"Hey süße"

"Hey."

"Was gibts ?"

"Kommst du zu mir ?"

Ich war sowieso alleine, mein Dad saß immernoch in Europa fest, weil der Flughafen streikte und Kyle war irgendwo anders, bei Freunden oder so.

Joice machte erst einen gequälten Laut, aber nachdem ich sie nochmal gebeten hatte stimmte sie zu und stand 10 Minuten später vor meiner Tür und wir gingen hoch in mein Zimmer.

Wir begangen zu reden.

(ich hab keinen Bock jetzt alles zu schreiben, ihr wisst ja was passiert ist, ich schreib nur den letzten satz den Alica sagt)

"... und dann ist er halt einfach gegangen und hat mich einfach stehen lassen. Wer weiß wen er jetzt grad durchfickt, ich weiß einfach nicht ob ich ihm glauben soll dass er mich noch liebt und so."

"Ok Alica hör zu. Er hatte deine Kette an und er hat sich bei dir entschuldigt, geweint als du ihm gesagt hast dass du nicht mehr seine Freundin bist und so. Ich bin mir sicher dass er dich noch liebt. Und denk mal dran was du so gemacht hast als du besoffen warst. Niko war dann immer für dich da und hat dich in dein Bett gebracht, sich um dich gekümmert und so.

Es war echt eine mega scheiß Aktion von ihm und so, aber ich weiß wie sehe ihr euch gegenseitig liebt und ich weiß auch, dass du ohne ihn nicht zurechtkommst und ihn brauchst, genauso wie er dich.

Also versuch zu vergessen was an deinem Geburtstag war, ich weiß das ist schwer aber er hat sich geändert seit er mit dir zusammen ist und er hatte einfach zu viel gesoffen.

Er liebt dich."

Einen Moment war Stille. Ich dachte über Joice' Worte nach und sie hatte Recht.

Die Worte beruhigten mich. Ich musste lernen, Niko wieder zu vertrauen, allerdings ändert das nichts daran, dass er mich hat sitzen/stehen hat.

Arschloch -.-

Ich legte mich in mein Bett, Joice war wieder gegangen, dann schlief ich ein.

Am nächsten morgen weckte mich wieder dieser scheiß Wecker und ich stand auf, duschte und schminkte mich, föhnte meine Haare und glättete sie, dann zog ich mir eine dunkle Hotpen an und ein luftiges weißes T-Shirt, dazu meine weißen Chucks und darüber einen rosanen Hoodie.

Ich ging runter zu meinem Auto und fuhr zur Schule. Auf dem Parkplatz angekommen ignorierte ich die Menge um Niko und ihn einfach und wollte einfach nur ins Schulgebäude, bis Niko meinen Namen rief und mir hinterherlief und ich nur genervt aufstöhnte und mich zu ihm undrehte.

"Was ?"

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!