138

20.1K 810 31

Wir fuhren sofort zu Joice und ich heulte die ganze Nacht über...

Um sechs Uhr am darauffolgenden Tag ( ich hatte nur zwei stunden geschlafen ) wachte ich auf und bemerkte, dass Joice nicht mehr da war. Sie kam ins Zimmer mit zwei Flugtickets in der Hand.

"In zwei Stunden gehts zurück nach Malibu"

"Was ?"

In diesem Moment kam meine Sippschafft rein.

"Niko ist so ein Arsch!", schrie Milas und Kyle kam sofort zu mir und nahm mich in den Arm.

Ich begann wieder zu weinen und dann ergriff David das Wort.

"Wir haben besprochen, dass wir eigentlich alle zurück nach Amerika wollen und dass es für dich auch das beste wär, zurückzugehen."

Ich nickte und war mega dankbar, denn das war genau was ich wollte.

"Joice und du, ihr fliegt heute noch, wir kommen morgen nach.", sagte Aramis und sah mich aufmunternd an.

"Danke", schluchtzte ich und vergrub mein Gesicht in Kyles T-Shirt.

Er nahm mich fest in den Arm und ich beruhigte mich etwas.

"Aber ich brauch noch mein Handy und Geld und so..."

...

Ich zog mich an, schwarze Jogginghose und ein etwas weites weißes T-Shirt und einen Hoddie drüber, dazu alte Chucks, alles von Joice.

Ich schminkte mich nicht und machte meine Haare irgendwie zu einem lockeren Dutt, Aussehen war mir egal, alles war mir egal, denn:

Scheinbar war ICH Niko egal.

Die Sippschaft ging und ich musste wohl oder über nochmal zurück zu "unserem" Haus, weil ich Geld und mein Handy brauchte, sowie meine Schlüssel.

Ich fuhr mit Joice zum Haus und ging schnurstracks ins Wohnzimmer, nahm was ich brauchte und ging zurück zur Tür. Niko schlief wahrscheinlich noch oben mit seinen Schlampen.

Ich wollte gerade raus zu Joice gehen, als ich an mir runtersah und die Kette, die Niko mir geschenkt hatte, an mir hängen sah.

Ich wurde richtig wütend und riss sie mir vom Hals, schmiss sie auf dem Boden und weinte. Ich schrie im Weinen und warf auch noch eine Vase um, die dort stand, ich war so wütend.

Ich hörte ein Geräusch von oben und ging schnell raus, weinend wie noch nie und als ich dann auch noch Nikos Audi r8 vor der Haustür sah...

Ich war so mega wüntend. Ich nahm meinen Schlüssel und kratzte damit einmal quer über sein Auto, das hinterlies eine schöne Schramme auf seinem scheiß Auto.

Ich zerstach die Reifen und weinte noch mehr.

Joice nahm mich in den Arm und wir fuhren zum Flughafen.

Den Rest meiner Sachen würde Kyle mitnehmen.

Wir kamen am Flughafen an und nach dwm ganzen Pipapo saßen wir in unseren Plätze und ich jeder Scheiss erinnerte mich an Niko.

Die Toiletten im Flugzeug:

Nikos Kuss mit Amber.

Die Stewardessen:

Das Gespräch mit ihnen über Niko auf meinem Flug nach Spanien

Die Plätze:

Die Zeit mit Niko im Flugzeug

...

Einfach alles brachte mich zum weinen und meine Augen waren richtig angeschwollen und rot vom Weinen.

...

Das Flugzeug landete und wir stiegen aus und...

Papparazzi. -.-

Joice legte einen Arm um mich und wir drängten uns durch die Papparazzis, während ich den schlimmsten Heulkrampf und den schlimmsten seelischen Zusammenbruch meines Lebens hatte.

Wir drängten uns weiter durch die Papparazzi und nahmen dann ein Taxi und fuhren geradewegs nach Malibu, während meine Welt komplett zusammenbrach...

Dies sollte nur der Anfang der schlimmsten Phase meines Lebens sein...

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!