65

29.2K 1.1K 23

Ich umarmte ihn aber zurück.

An diesem Tag passierte nichts mehr. Am Abend gingen wir dann zusammen in einem Bett schlafen.

Am nächsten Tag wachte ich seinem Arm auf. Ich richtete mich auf und blickte auf mein Handy. Ich antwortete ein par Leute und so und dann ging ich auf Facebook und schaute mir ein par Videos an. Meine eine Hand lag neben mir auf dem Bett. Plötzlich nahm Niko meine Hand. Er war noch im Halbschlaf, schlief aber glaube ich sofort wieder ein... Ziemlich süß... Das ging dann Weiter so, bis er dann nach einer Laben Stunde aufwachte. Er zündete sich einen Joint an und guckte in der Gegend rum.. Er lag immer noch, aber irgendwann merkte ich wie seine Hand an meine Talje ging, es war die die Hand, die bis vor kurzem noch die ganze Zeit in meiner war. Er Zg. mich näher an sich ran, bis sich unsere Körper richtig berührten. Seine Hand ging von meiner Talje nicht weg. Irgendwann fing er an sie zu streicheln (ich saß immer noch im Bett und er lag).
Ich sah ihm in die Augen und er sah mir dann auch in die Augen. Er sah mich so intensiv an... Dann setzte er sich auf, sodass unsere Gesichter nur wenige cm voneinander entfernt waren.

Unsere Gesichter kamen näher... Wir schlossen unsere Augen

Und unsere Lippen berührten sich

Ganz sanft... Noch ohne Zunge.

Wir bewegten sie kurz, doch dann brach ich ab, indem ich meinen Kopf zur Seite drehte.

"Man Alica, was hast du?" Er klang traurig, was mich sofort zum weinen brachte.

Er nahm mich in den Arm und ich fühlte mich einfach so sicher. Doch ich konnte nicht aufhören zu weinen.

Irgendwie beruhigte ich mich Wieder und sah ihm in die Augen:

"Warum willst du es nicht?"

Ich hatte meinen Augen zu und war irgendwie mit den Gedanken wo anders,,,

"Weil ich dich liebe?"

"Wo ist da der sinn?"

"Es gibt keinen."

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!