132

21.6K 804 18

Nach dem Autokauf fuhren wir erstmal. Niko wollte zuerst fahren -.-... Naja, egal. Die zwei Wochen, die ich noch vor dem Drehstart hatte, neigten sich dem Ende zu. Um genau zu sein, heute war der erste Dreh... Omg, ich war so aufgeregt. Auch Niko würde kommen. Ich war so aufgeregt.
Es war 7:00 Uhr und ich konnte einfach vor Aufregung nicht mehr schlafen. Nervös ging ich durchs Haus. Erst hatte ich mir einen Kaffee gekocht und versucht mich abzuregen, aber vergebens. Alles nützt nichts. Ich sah angestrengt auf die Uhr und hatte immer noch über 5 Stunden Zeit um da zu sein.... Menschens Kinder...

Plötzlich hörte ich Geräusche und sah Niko, der gerade verschlafen auf mich zugeschlendert kam. Dann fragte er:

"Warum bist du jetzt schon wach?"

"Ich bin richtig aufgeregt!"

"Warum denn, du machst das, ich weiß das!"

Er kam zu mir und nahm mich in den Arm und gab mir einen Kuss auf meinen haaransatz. Dann hob er mich hoch und trug mich Richtung draußen. Ich wunderte mich was er machen wollte, doch dann spürte ich schon das kühle Nass..er hatte mich in den Pool geschmissen!?!? Mistkerl! Ich atmete auf und sah am Beckenrand roch, wo er nur stand und lachte. Doch dann sagte ich etwas traurig und auch wütend:

"Es ist ja schön das du dich amüsiert, aber du kannst mich einfach kein bisschen verstehen! Wieso musstest du das jetzt machen?"

"Ey komm, reg dich ab, das war geil!"

"Sei einfach leise!"

In diesem Moment war ich echt sauer. mir ging es nicht gut und gerade jetzt hätte ich eine starke Schulter und meinen Freund gebraucht, der mich richtig in den Arm nimmt und mir gut zuredet. Und was macht er, er schmeißt mich ins eiskalte Wasser. Das verletzte mich irgendwo auch, da ich mir etwas anderes erwartet hatte. Aber so war das ja vielleicht, wenn man unbedingt einen Badboy als Freund haben muss.

Traurig aber auch wütend stieg ich aus dem Pool und ging an ihm vorbei rein ins Bad. Im Bad schloss ich ab, um allein zu sein und duschte mich erstmal. Es tat gut, das warme Wasser. Ich versuchte mich etwa abzuregen, da ich für den heutige Samstag einen klaren Kopf brauchte. Nachdem ich mit dem duschen fertig war sah ich auf die Uhr. Knapp eine Stunde geduscht. Oh Gott. Es war bereits 11:30 (stellt es euch einfach vor auch wenns unlogisch ist) und ich musste um 12:09 Uhr am Drehort sein. Schnell föhnte ich meine Haare und ging in unseren Kleiderschrank. Niko war nicht da. Kann der nicht mal bescheid sagen wenn der geht? Echt jetzt, wir sind jetzt seit fast zwei Jahren ein paar und wohnen zusammen, der kann doch echt ma bescheid sagen. Und außerdem muss er mich gleich zum Drehort fahren. Ich werde erst in einer Woche 18. man, wie der mich aufregt!

Genervt und hastig ging ich in den Kleiderschrank und zog mir eine schwarze leggings und ein weites rosanes tshirt an. Dazu noch weiße chucks und fertig war ich... Um im filmest fertig gemacht zu werden. Schminken tat ich mich logischerweise nicht, das würde dann ja da gemacht werden....

Es war 12:12 Uhr. Ich konnte Jz nicht mehr warten. Man dieser scheiß idiot!! Ich schnappte mir eine Tasche, Handy und Schlüssel meines Lamborghini's und raus aus der Tür. Doch ich blieb genervt stehen. Tür auf und Schlüssel wechseln. Er war mit meinem Auto unterwegs. Wir tauschten zwar oft Autos, aber jetzt kotzte ermächtigt einfach aus Prinzip an. Ich stieg ins Auto, zog natürlich Sonnenbrille auf, in der Hoffnung, das mich keiner anhält oder erkennt. Dann fuhr ich auch schon Lust, extra an die Verkehrsregeln halten <-

Nach 10 Minuten war ich da und ich wurde zum Glück nicht erkannt. Ich war auf dem Weg ins Studio, als ich eine Nachricht bekam: von Niko:

'Alter wo bist du?'

War das jetzt echt sein ernst?!

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!