71

27.8K 1.1K 9

Wir lösten uns und er sah mir in die Augen... Ich musste Lächeln und er lächelte zurück. Dann richtete er sich auf und ging zur Tür.

"Wo gehst du hin?"

"Zu Milas."

"Ich will aber nicht das du jetzt schon gehst!"

"Ja dann komm mit."

"Oder du bleibst einfach hier?!?"

"Nein!"

Er kam auf mich zu zum Bett und gib mich einfach auf seinen Arm und ich Schlang meine beine um ihn. Ich hatte mal wieder keine Chance irgendetwas zu machen.. Also ließ ich auch jeglichen Tumult... Er ging gerade die zimmertür rein und Milas war nicht da. Niko murmelte leise "Bastard" vor sich hin, ließ es dann aber sonst so bleiben. Dann setzte er mich auf sein Bett und er sagte dann:

"Gehen wir heute mit den anderen zum Strand?"

"Von mir aus."

"Okay, dann zieh dich ma um wir wollen uns jetzt irgendwann da treffen."

"Okay, ich beeil mich!"

"Tust du eh nicht!"

Ich war schon durch die Tür als ich dann sagte:

"Halts Maul!"

Ich ging mich umziehen, machte mir einen Zopf und hatte einen roten Bikini an. Nach 10 Minuten kam Niko rein:

"Alter, du bist ja immer noch nicht fertig!"

"Ja und... Sei leise!"

"Mach jetzt, du bist doch angezogen!"

"Ja, ich brauch auch noch ein Handtuch!"

"Ich auf zwei!"

Er kam auf mich zu und hielt mich an der Talje fest...

"ich liebe dich!"

"Ich dich auch!"

Wir küsste uns und dabei hob er mich hoch und setzte sich aufs Bett. Er ging mit seinen Händen unter mein Luftzuges T-Shirt. Maine Hände waren an seinem Hals und ich weiß nicht wieso, aber ich bewegte mich auf seinem Schiss ziemlich. Zwar im Takt, aber dann stand Niko schnell auf, mit mir auf dem Arm. Ich sah ihn total erschrocken an.

"Wenn wir jetzt gehen wollen, dann gehe ich nicht mit einem Geraden!"

Ich musste lachen und küsste ihn. Dann setzte er mich ab und wir gingen zusammen zum Strand...


Hoffe es gefällt. ❤️

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!