40

31.3K 1.2K 35

Und da stand er. Wieso stand der jetzt?

"Was los?"

"Ich muss jetzt was erledigen."

"Und was, wenn ich fragen darf?"

"Erzähl ich dir wann anders."

"Okay."

"Ja, also man sieht sich."

Er kam auf mich zu und gab mir einen Kuss auf die Wange. Dann verschwand er auch schon. In der Zeit, wo er weg war nahm ich mir etwas vor. Ich wollte mal etwa Sport treiben und beschloss dann ins fitnesstudio zu gehen. Ich packte mir Sportklamotten in eine Tasche und schaute auf meinem Handy, wo es eins in der nähe gab. Es gab eins nicht weit von hier entfernt. Ich ging also los und nach 5 Minuten war ich da. Dort lief ich dann eine halbe Stunde auf dem laufband, trainierte meinen Bauch und meine Beine und machte zum Schluss ein par Kraftübungen.,dann ging ich dort duschen. Als ich fertig war, war es erst 18:00 Uhr. Ich wusste nicht, was ich jetzt schon zu Hause sollte, deswegen dachte ich mir, dass ich mal ein bisschen draußen rumlaufen werde. Ich ging also durch die Straßen und Wege, bis ich nach etwa einer halben Stunde an einer riesigen halle ankam. Ich wunderte mich ein bisschen und als ich die Aufschrift Las rannte ich sofort rein. Es war eine Indor-Eissporthalle. Ich hätte nie gedacht, dass es so eine hier irgendwo geben würde. Ich ging rein und lieh mir Schlittschuhe aus. Es waren weiße, sie waren schön, aber nicht so schön wie meine eigenen. Dann brachte ich meine Sachen in einen spinnt und ging an einem Plakat vorbei. Eistänzer gesucht...ich wusste nicht, was ich mit diesem Plakat anfangen sollte, also ging ich einfach rein. Die halle war bis auf ein par Leute leer. Das freute mich sehr, außerdem wurde das Eis gerade neu gemacht. Ich machte einen Schritt auf die Eisfläche und hatte direkt dieses geile Gefühl. Ich lief ein par Runden, machte ein par Pirouetten und Sprünge, es war einfach so toll und ich hatte es so sehr vermisst. Nach 2 Stunden war ich dann kaputt und ging zurück nach Hause.

Vor der Tür, hörte ich mal wieder Azzlackmusik... Und dientet war offen. Ich ging rein und alle Typen saßen auf der Couch. Niko auch. Dann sah mich Kyle und:

"Warst du wieder eislaufen oder warum strahlst du so!"

Ich nickte und ging zu ihnen zum Sofa. Ich ließ mich neben Kyle auf die Couch fallen und nahm meinem Bruder die Zigarette aus der Hand und zog dran. Niko blickte nur auf sein. Handy... Dieser suchter... Irgendwann wurde es noch lustig, aber dann fragte mich Berkan (...) wie aus dem nichts:

"Tust du eislaufen?"

"Ich hab!"

Auf einmal blühte Kyle auf und sagte dann wie ein Kind vor Freude:

"Uuuuuuh, wir haben noch ein Video!"

"Nein Kyle das machst du nicht!" Er rannte zum Fernseher und ging an die untere Schublade. Dann nahm er eine cd raus und steckte sie in den Fernseher. Dann lief es ab... Dort war ich in einem rosanen Ballett Tütü... Das sieht so peinlich aus. Ich vergrub meinen Kopf in meine Hände, um das nicht ansehen zu müssen. Die Jungs pfeifen nur rum, oder saßen mit offenen Mündern da... Ja ich war nicht schlecht.

Als das Video dann endlich zu Ende war, klatschten diese Trottel laut.,ich wurde aber zum Glück nicht rot. Dann sah ich zu Niko, der mich total süß anlächelte. Ich schüttelte nur sarkastisch mein köpfen und ging dann an ihnen vorbei in mein Zimmer. Keine 5 Minuten später kam Niko in mein Zimmer:

"Das sah richtig professionell aus, warum haste nichts gesagt?"

"Wieso sollte ich denn?"

"Nur so aus Interesse..."

"Alles klar!"

Er kam auf mich zu, aber es passierte nichts. Dann ging er wieder runter.... Alter war das peinlich... Und was sollte das gerade? Wieso küsste er mich nicht? Wieso hatte er sich so komisch verhalten!? Hab ich was falsch gemacht?.. Wenn ich da schon gewusst hätte, dass in weniger als 3 Stunden eine ganze Welt für mich zusammenbrechen würde...?!?


Hoffe es gefällt. ❤️

Badboy...Right?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!