103:Lia

587 35 9


Meine Nerven liegen blank. Ich liege in der Klinik und warte darauf das ich in den OP darf. Meine beiden Jungs wollen endlich raus und ich weiß nicht wo das Problem liegt. Seit Zwei stunden liege ich hier. Es ist mitten in der Nacht und langsam werde ich wütend.

Mir tut alles weh und ich habe angst das den beiden etwas passiert. Liam kommt rein. "Die OPs sind noch beleget." Ich atme tief durch. Liam nimmt meine Hand. Es ist mitten in der Nacht und ich bin müde. Ich will endlich wieder schlafen. 

"Ganz ruhig. Gleich wird alles gut. Es dauert nicht mehr lange dann haben wir die beiden bei uns." Ich nicke. Liam sieht genauso angespannt aus wie ich mich fühle. Dr. Shwan kommt rein. "Lia, alles ist soweit gut. Die OP Klamotten bekommt ihr gleich. Du kennst die Prozedur ja." 

Ich nicke und eine Schwester kommt rein und legt mir Zugänge. Sie lächelt mich an. "Alles ist gut. Den beiden geht es gut. Ihre Herzen sind gesund und schlagen kräftig." Ich nicke und die Schwester schließt mich an ein Herzgerät an. 

"Mein alter Freund, wie schön." Liam lacht. "Ja, aber dieses mal nicht für Zwölf Jahre." Ich nicke. Die Schwester verschwindet wieder. Ich atme tief ein und aus. Dr. Shwan kommt rein und schaut nach mir. Ein Pfleger bringt Klamotten und legt sie uns hin. 

Ich lächle und Liam deckt mich zu. "Du wirst nach dem Kaiserschnitt noch einige Tage hier sein. Damit wir schauen können das alles gut ist." Wir nicken. Liam drückt meine Hand. "Den Organen der beiden geht es gut oder?" Fragt Liam und Dr. Shwan nickt.

"Nieren, Herz, Lunge. Alles ist in Ordnung." Ich nicke und lächle. Liam zieht sich um und hilft mir beim Umziehen. "Gleich sind sie da." Ich nicke. "Love, alles wird gut. Dir passiert nichts, den Babys geht es auch gut." 

Ich nicke und atme tief ein und aus. Nicht mal kurz vor der Herz OP war ich so Nervös. Ich will das alles gut läuft. Eine Schwester kommt rein und schaut nach den Werten der beiden. "Alles ist gut." Ich nicke.

Dr. Williams kommt rein. "Lia, schön sie wiederzusehen." Ich nicke. "Dann schauen wir mal nach den beiden Jungs." Wider nicke ich. Er schaut auf den Monitor. Meine beiden Jungs. 

"Die sind putz Munter. Kräftiges Herz. Kaiserschnitt wird dennoch gemacht. Bei Zwillingen ist das häufig der Fall und bei dir ganz besonders." 

Ich nicke und dann lächle ich Liam an. Er drückt meine Hand ganz fest. Zwei Schwestern kommen rein. "Jetzt geht es in den OP." Ich nicke und Liam lächelt mich an. Er lässt meine Hand nicht los.

Wir laufen in den OP. "Jetzt weiß ich wie sich Harry gefühlt haben muss." Ich lächle und nicke. Ich werde auf den OP Tisch gelegt. Dr. Williams kommt rein. "Hast du noch fragen?" Ich schüttle den Kopf. "Ich bin es gewöhnt. Ich kenne das alles schon." 

Dr. Williams nickt. "Na dann." Er verschwindet und ich werde fertig für den OP gemacht. Liam wird neben mich gesetzt. "Gleich sind sie da. Unsere beiden Jungs." Ich nicke. "Schande über dich Lia." Ich lache. Alex und Cole kommen zu mir.

"Nicht zu fassen wie dreist sie ist. Wollte einfach ohne uns die Kleinen Jungs auf die Welt bringen." Ich lache. "Tut mir leid." Cole lächelt. "Sollte es auch. Ich habe mich wirklich vernachlässigt gefühlt." Kommt es von Alex.

"Dann geht es los." Kommt es von Dr. Williams. Alex und Cole nicken. Ich spüre etwas kaltes auf meinem Bauch. Ein Tuch verdeckt mir und Liam die Sicht auf meinen Bauch. "Wie heißen die beiden überhaupt?" Fragt Cole.

"Anthony und Keith." Sagt Liam und Alex nickt. "Nicht schlecht. Ich dachte Alex und Cole." Ich schüttle den Kopf. "Ganz ruhig. Wenn du etwas spürst musst du das sagen." Ich nicke. "Mir geht es gut. Ich bin nur aufgeregt." 

Briefe von Liam PayneWhere stories live. Discover now