78:Liam

657 38 0


Ich könnte am liebsten durch die Decke gehen. Wegen scheiß Interviews konnte ich nicht bei meiner Freundin sein, die ihren Abschluss bestanden hat. Ich musste mich mit den Bilder begnügen die mir die Jungs geschickt haben.

Bei den Taufen von Riven und Lia konnte ich auch nicht dabei sein. Da wir zu diesem Zeitpunkt erst in New York waren und dann weiter nach L.A. mussten. Wider konnte ich nur Bilder sehen und meine Freundin sah so wunderschön aus in ihren Kleidern.

Wenigstens hatte sie das Kleid von Harry an als sie ihren Abschluss hatte. Das war das einzige Trost Pflaster was ich hatte. Harry hat es besonders gefreut, weil es ihr auch einfach verdammt gut stand. 

Sie sah einfach wunderschön aus. Jetzt geht es zurück nach England. Der Flug war eigentlich sehr angenehm. Es gab nur ein paar Fans die ein wenig laut waren. Irgendwie ist das nicht nur mir sondern besonders Harry auf die Nerven gegangen. 

Er wirkt generell die letzte Zeit über ein wenig Distanziert. Er macht Fan treffen kurz und versucht ziemlich wenig Körperkontakt zu den Fans zu haben. Er macht das aber sehr geschickt, mir fällt es nur auf weil ich genauso bin. 

"Harry ist alles gut bei dir?" Er nickt. "Bin nur müde und es war anstrengend die letzten Tage." Ich nicke. Damit kommen wir auf dem Boden an und fahren über das Rollfeld. "Ich bin froh wenn ich schlafen kann." Sagt Louis.

"Ich auch." kommt es von Niall. "Wann siehst du Lia wieder?" Ich zucke die Schultern. "Weiß ich nicht. Sie kommt erst in ein paar Stunden aus Manchester wieder. Sie hatte dort ein Besuch bei Amandas Grab und musste noch etwas machen."

Die Jungs nicken. Wir halten und steigen aus. Die Presse höre ich schon. Mit einem Van geht es zum Zoll. Wir laufen nicht übers ganze Flugfeld. 

Nach dem Check-In und dem Zoll geht es durch den Flughafen. Die Fans und die Presse stehen schon da und schreien. Zur gleichen Zeit wird auch eine Durchsage gemacht, dass man doch wegen einem Notfall die Ärzte durchlassen sollte. 

An uns rennen Drei Sanitäter vorbei und eilen in die Gepäckhalle. Wir laufen weiter und werden von unseren Sicherheitsmännern durch den Flughafen gebracht. Wieder kommt die Durchsage das wir platz machen sollen, ich sehe ein Mädchen auf einer Trage. 

Sie hat eine Infusion im Arm und wird beatmet. Als ich ihr Gesicht sehe muss ich schlucken. Sie sieht Lia irgendwie ähnlich. Echt unheimlich. Ich bekomme eine Nachricht von Lia das es ihr gut geht und sie nun in den Flieger nach London steigt. 

Ich atme tief durch und dann geht es weiter durch den Flughafen. Wir geben Fans Autogramme und machen Fotos. Dann eilen zum Van. "Alles gut?" Ich nicke. "Ja, das Mädchen sah nur Lia ein wenig ähnlich und ehrlich gesagt bin ich kein Fan von Krankenhäusern." 

Die Jungs nicken und wir halten vor Nialls Haus. Kylie steht an der Tür und winkt. Wir winken bloß und Niall schließt sie in seine Arme. Wir fahren weiter und bringen Louis nachhause. 

Elenor schließt ihn in seine Arme. Wir winken bloß und dann geht es zur Harry. Wo ich auch aussteige. Ich habe meinen Wagen bei ihm geparkt. "Wir sehen uns." Damit schmeiße ich meinen Koffer in den Kofferraum und fahre los. 

Harry winkt bloß und dann bin ich schon auf dem weg zu mir. Ich hoffe einfach Lia in den nächsten Tagen zu sehen. Ich fahre über die Autobahn zu mir. So brauche ich nicht so lange und ich stehe nicht im Stau.

Sobald ich vor meinem Haus geparkt habe, nehme ich meinen Koffer und laufe rein. Ich ziehe die Jacke und meine Schuhe aus und packe die meisten Sachen in die Wäsche. Nur das Kleid was ich für Lia gekauft habe hänge ich in ihren Schrank.

Briefe von Liam PayneWhere stories live. Discover now