Plus one

12.8K 401 87
                                    

So Leute, lang ist es her... ich hab mir letztens so einige Gedanken gemacht. Über Katy, Ian und die anderen, ehrlich gesagt hab ich alle vermisst.
Sogar die innere Stimme von Katy und von Ian, deshalb hab ich mir gedacht, machen wir mal noch ein neues Kapitel.

Und da kommt es;) viel Spaß<3

(Nicht überarbeitet! Könnt ruhig was verbessern wenn ihr was sieht)

~ Katherine's Sicht ~

„Willst du mich eigentlich komplett verarschen? DU hast mir gar nichts zu sagen!", hörte ich die Stimme meiner reizvollen Tochter schreien.

Und es geht wieder los, wieder diese Zeit des Monats.

Wir sind auch nicht besser und jetzt sei still, ich muss mich um mein Kind kümmern.
Seufzend stand ich vom Sofa auf und lief Richtung Tür, wo ich auf Ava traf. Sie hatte Tränen in den Augen, die direkt über ihre Wange liefen und lehnte sich gegen die Wand.

Ich blickte die 16-Jährige mitfühlend an und legte vorsichtig meine Hand auf ihren Oberarm, „was ist passiert, süße?", fragte ich.

Ihre blauen Augen sahen zu mir, „wieso sind Jungs so kacke?", sie schluchzte auf, ich nahm sie direkt in die Arme.

„Was hat dein Bruder gesagt?", fragte ich langsam.

„Du meinst Brüder", sie schniefte und schluchzte gleich wieder, auch wenn sie das einzigste Mädchen von den dreien waren, hatte sie ein super Verhältnis mit den beiden. Genauso wie es bei Drake, Liz, Sam und mir war und wahrscheinlich wie bei Ian und Vic. Alles was ihre Brüder sagen nimmt sich Ava stark zu Herzen. Das war nicht das erste mal, dass sie wegen den beiden weint und es nicht wegen dem Spielzeug ist.

Und die Jungs sind nicht gerade sensibel und gehen mit ihr manchmal echt nicht gescheit um, bei ihrem Zwilling Riley geht das ja noch, aber bei Caleb... der Junge dreht bald durch, wegen seinem badboy Image.

„Ich- nein", Ava atmete tief durch um sich zu sammeln und löste sich von mir, „Theo, der Junge von dem ich dir erzählt habe.."

Oh um ihn geht's wieder. Der Junge ist echt nett, kenne ihn schon seitdem er pampers trägt, genauso wie seine Eltern. Doch Caleb verstand sich nicht mit ihm und mit Riley hatte er auch kein gutes Verhältnis.

Aber Theo steht auf die kleine Schwester von den Brüdern und war auch ihr erster Kuss und bla bla bla, waren wir auch so schlimm als wir 16 Jahre alt waren?

Schlimmer.

„Theo hat mich nach einem Date gefragt", murmelte sie dann, „und gefragt ob ich mit ihm zum Prom gehe, aber-", wieder kullerten Tränen aus ihren Augen, die meinen sehr ähnelten, „Riley und Caleb haben mir verboten mit ihm überhaupt zu reden und", sie schluchzte erneut, „aber ich mag ihn doch so, Mama. Er ist der erste Junge, der nicht nur an das eine denkt und sich wirklich für mich interessiert"

Ich seufzte, also diese überführsorgliche Ader haben sie von Ian, aber das wann anders.

„Wie wärs wenn du zu Callie rüber gehst, während ich das alles kläre", lächelte ich sie an.

Sie umarmte mich, „du bist die beste"

Weiß ich.

Mr. EiskaltWo Geschichten leben. Entdecke jetzt