Kapitel 25

16.7K 590 66
                                    

~ Katherine's Sicht ~

Französisch Arbeit war geschrieben, eine zwei war auch locker drin. Die Pizza gestern war lecker.

Und ich war ausgeschlafen, zum ersten Mal.

In ein paar Tagen, dann war der Ball und am Morgen drauf um 9 Uhr, ging unser Flug.

Lust, zu meinen Großeltern zu fliegen, hatte ich nicht wirklich, allerdings war Daisy dort.

Ihr fragt euch wer Daisy war oder? Nein, es war nicht der Hund, der Hund hieß Joe.

Daisy war... eine 'Freundin', wir hatten nur Kontakt, wenn wir uns sahen. Es war immer ganz witzig mit ihr, aber auf Dauer.. mhh, sie nervt bisschen.

Bisschen viel.

Auf jeden Fall hieß es dann zwei Wochen in Texas, weil Herbst war, war es nicht mehr so warm, weiterhin aber um die 26ºC.

"Nicht träumen, kleine Katy", raunte mir Ian leise in mein linkes Ohr.

Gänsehaut überkam mich und brachte mich zurück in den mathe Unterricht.

"Ich träume nicht", flüsterte ich zurück.

"Na klar", hörte man die genervte Stimme von Abby.

"Warum bist du genervt?", flüsterte ich zu Abby.

"Weil Luke ein Idiot ist", flüsterte sie zurück.

"Das habe ich gehört", ertönte nun Luke's Stimme hinter mir.

Ja, zum ersten Mal saßen wir nicht in der vierten und letzten Reihe, ne, in der dritten Reihe und Luke hinter mir.

"Warum ist er ein Idiot?", fragte ich sie leise.

"Er ist einfach einer, Punkt", sagte sie zum Schluss und drehte sich weg von mir.

Ich sah sie kurz verwirrt an, bis ich mit meinem Stuhl etwas weiter nach hinten ging, "Wieso bist du ein Idiot?", fragte ich Luke.

"Ich hab keine Ahnung", flüsterte er, "Vielleicht hat sie einfach Ihre Tage", sagte er und verdrehte seine Augen.

"Luke", zischte ich leise, "Sag mir nicht du hast das zu ihr gesagt"

"Ups...", murmelte er.

Ich seufzte leise, "Du bist ein Idiot", ich setzte mich wieder ordentlich auf meinem Platz, neben Ian.

"Und ich dachte, ich wäre einer", schmunzelte Ian leise.

"Du auch", ich lachte leise.

Aber mein Idiot.

Ich grinste in mich hinein, wegen diesen Gedanken.

~ In der Pause ~

"Nur noch zwei Tage", grinste Abby und wackelte mit den Augenbrauen, "dann wirst du mit deinem süßen Ian tanzen"

Mr. EiskaltWo Geschichten leben. Entdecke jetzt