Kapitel 12

18.4K 593 178
                                    

~ Katherine's Sicht ~

Okay, ein eindeutiges Tabuthema ist seine Vergangenheit, dass habe ich gestern eindeutig verstanden.

Anscheinend hab ich eine wunde Stelle getroffen.

Wie hast du das den gemerkt? Als er sagte, dass es dich nichts an geht oder als er befohlen hat nicht so dumm zu gucken.

Du und dein Sarkasmus, außerdem hat er sich danach entschuldigt. Und mich umarmt!

Toll.

Das Tür klingeln ließ mich aufschrecken.

"Ich geh' schon!", rief ich und rannte mit meinem Rucksack die Treppe nach unten.

Anscheinend nicht schnell genug, meine Mom hat die Tür aufgemacht.

"Hallo?", fragte sie verwirrt.

"Hallo...", klang Ian wirklich verlegen?!, "Ich wollte Kat abholen", er war kurz davor Katy zu sagen. Süß.

"Bin schon da, bin schon da", ich kam gerade angerannt, "puh"

"Ähm", meine Mutter sah mich verwirrt an, dann zuckte sie mit den Schultern, "viel Spaß in der Schule", sie gab mir beim vorbei gehen ein Wangen Kuss und ging zurück in die Küche.

"Sie ist cool", schmunzelte Ian, "komm, fahren wir los"

Ich nickte, zog meine Vans an und ging mit ihm zu seinem Motorrad, "auf eine neue Runde"

Ian grinste mich an.

"Das solltest du öfter machen", meinte ich nachdenklich.

"Was?", fragte er verwirrt.

"Lächeln, Grinsen", zählte ich auf, "sowas halt, steht dir besser", ich lächelte ihn an und setzte mich furchtlos auf das Motorrad, "fahren wir?"

Er schenkte mir ein Lächeln, kam auf mich zu und drückte mir erstmal den Helm an den Kopf, "Jetzt können wir fahren"

Ich verdrehte die Augen und er setzte sich vor mich, meine Arme wickelten sich von alleine um seinen Bauch und kurz darauf fuhren wir auch los.

~ In der Schule ~

"Ich warte dann vor dem Motorrad auf dich okay?", fragte er und sah zu mir runter.

Ich sah zu ihm rauf, "Okay, danke nochmal", ich lächelte leicht.

"Brauchst dich nicht zu bedanken", auch er schmunzelte leicht, "Wir sehen uns", er zwinkerte mir kurz zu und lief dann zu seinem Unterricht.

Hrhrhr das sah heiß aus.

Ich könnte sie für diese Aussage gegen die Wand klatschen.

Oh oh.

Was?

Auf einmal zog jemand an meinem Arm und ich drehte mich um. Oh oh...

Mr. EiskaltWo Geschichten leben. Entdecke jetzt