Kapitel 43

15K 528 78
                                    

~ in der Schule ~

~ Ian's Sicht ~

"Jennifer!", rief ich und lief auf sie zu.

Hoffnungsvoll blickte sie zu mir, ich hätte sicher ein lach Anfall gehabt wegen diesem Blick, aber ich war in dem Moment auf einhundertachtzig.

Sie hat deine Freundin eingesperrt. Kein Wunder!

"Ja?", fragte sie hoffnungsvoll und kam mir näher.

Zu nah, geh auf Abstand.

Ich schritt ein bisschen zurück, "was sollte das mit Katy?!", ich verschränkte meine Arme ineinander.

"Wie?", fragte sie verwirrt.

"Wieso hast du sie eingesperrt?", fragte ich wütend, "hast du einen Dach Schaden?"

Sie verkreutzte ihre Arme vor ihrer Brust, "Hey! Mach mal halblang, ich hab keine Ahnung von was du da sprichst! Ich dachte, du willst mit mir vielleicht ein normales Gespräch führen?"

"Ich mit dir?", hinterfragte Ich, "ganz bestimmt nicht! Ich will wissen warum du meine Freundin eingesperrt hast!"

"Hab ich nicht!", zischte sie, "glaub mir halt nicht! Du traust mir echt alles zu, kann das sein?"

"Ja!", zischte Ich, "weil du zu allem fähig bist!", es klingelte zur nächsten Stunde.

"Ist es deswegen, weil ich damals mit dir schluss gemacht habe und mit Ben zusammen gekommen bin?", hinterfragte sie, "bist du deswegen noch wütend, oder bist du einfach eifersüchtig?"

"Wie kommst du auf so ein Scheiß?", zischte ich belustigt, "jetzt wird es lächerlich, worauf sollte ich eifersüchtig sein? Ich hab alles was ich will und was ich brauche"

"Ach Ja?", hinterfragte sie, "ich wette mit dir, das die kleine süße Katy dich nicht mal ran gelassen hat"

"Auch wenn, was ändert das an dieser Sache, dass du meine Freundin eingesperrt hast?", fragte ich genervt.

Plötzlich fing sie an zu lachen, "sie hat dich ernsthaft nicht ran gelassen? Ach, die kleine ist mit Sicherheit auch noch Jungfrau", was ist den daran so schlimm verdammt

"Na und?", fragte ich wütend, "besser als jeden zweiten in seiner Klasse schon gefickt zu haben, sowie du damals und jetzt vielleicht immer noch! Was hab ich nur jemals an dir gefunden", fragte ich angewiedert und ging ein paar Schritte zurück, "ekelhaft bist du, ekelhaft!"

Damit drehte ich mich um und lief in den Unterricht.

Und wenn schon, Katy und ich haben zwar nicht miteinander geschlafen, aber ist das wirklich der Sinn des ganzen? Ich führe mit ihr eine Beziehung, weil ich mich in sie verliebt habe, weil sie mich berührt hat, ohne mich überhaupt anzufassen. Sie hatte mich aufgefangen, als ich fiel und war immer für mich da. Weil sie einen Charakter und sowie ein Herz aus Gold hat. Weil sie einfach Katy ist.

Ich bin erst bereit mit ihr zu schlafen, wenn sie es auch ist.

~ zweiten Pause ~

Mr. EiskaltWo Geschichten leben. Entdecke jetzt