Kapitel 44

15.2K 506 92
                                    

~ Montag ~

~ Katherine's Sicht ~

"Kat, Kat, Kat, Kat!", sagte Abby schnell hinter einander und rannte auf mich zu.

"Bitte schmeiß mich nicht zu Boden!", ich hob meine Hände schützend vor meinem Gesicht.

Ich kann mich nur zu gut an das letzte Mal erinnern, als sie meinen Namen vier mal hinter einander gesagt hatte.

Ich hörte sie, sowie Ian auf lachen.

"Nein, Nein", sie grinste und nahm meine Hände wieder runter, "wir müssen reden"

"Sag mir nicht, dass du bist schwanger", seufzte ich direkt.

Keine Ahnung wie ich auf das Thema Schwangerschaft komme.

Du bist komisch.

"Was? Nein!", sagte sie geschockt, dann sah sie an sich herunter, "Hey!"

"Soll ich gehen?", fragte Ian schmunzelnd.

Nee, bleib. Ich genieße zu sehr deine Anwesenheit.

Hey! Mein Freund.

Unser.

Träumer.

"Ich wollte eigentlich mit euch beiden reden", sagte sie dann seufzend und sah uns erwartungsvoll an.

Wenn sie jetzt einen Vierer vorschlägt, bin ich weg.

Wie kommst du auf sowas?!

"Weiter?", fragte Ian und lehnte sich gegen die Spinde.

"Luke und ich wollen Samstag feiern gehen und ihr kommt mit!", sagte sie erfreut.

"Ach ja?", fragte ich verwirrt.

"Jap", grinste sie, "ihr habt keine andere Wahl, wir bereden dann die genaueren Details mit Luke", sie nahm ihr Handy in der Hand.

"Wo ist er?", fragte ich und sah sie an.

Sie hat ihn verschleppt und versteckt, damit sie ihn für sich alleine hat. Solltest du auch mit Ian machen.

Woah, Okay, ich glaube ich brauche was zu trinken.

"Keine Ahnung, hab ihn auf dem Weg hier verloren", sie zuckte mit den Schultern, "naja, bis zur zweiten Pause", grinste sie und gab mir beim vorbei gehen einen Wangen Kuss.

Ich drehte meinen Kopf verwirrt zu Ian.

"Kat, Kat, Kat, Kat", hörte ich Abby wieder rufen.

"Was?", ich drehte mich gerade um, da sprang Abby volle Kanne auf mich und landete mit mir auf dem Boden.

Autsch.

Mr. EiskaltWo Geschichten leben. Entdecke jetzt