Kapitel 15

19.1K 614 130
                                    

~ Ian's Sicht ~

( das ist nicht genau ihre Stimme, ihre Stimme ist etwas weicher als die von Demi, aber ich wollte dieses Lied unbedingt rein machen und es gab nur dieses Cover)

Nach der Schule erinnerte ich mich daran, dass Katy jetzt bei der Band vor sang.

Ich hatte sowieso nichts besseres zu tun, also ging ich nach dem Unterricht zum Musikraum.

Ich klopfte an und ging rein, die Band stand da und vor ihnen eine rote Katy.

"Er gehört zu mir", seufzte sie und versuchte sich zu beruhigen.

Der Band 'Anführer' nickte, "Du kannst anfangen", sagte er und drückte Play, damit die Musik lief.

Sie nickte und atmete noch einmal tief durch, dann begann ihr Text.

"... Give me love like her,
'cause laitly I've been
waking up alone,
Paint splattered teardrops
on my Shirt,

Told you I'd let them go,
And that I'll fight my corner,
Maybe tonight I'll call ya,
After my blood turns into alcohol,
No, I just wanna hold ya..."

Gänsehaut überkam mich, sie hat eine wunderschöne, Engelsgleiche Stimme. Sie kann sanft sein, aber auch Power zeigen.

Sie kann so scharf wie ein Messer singen, trotzdem noch so weiche Töne von sich geben.

Ich war fasziniert von ihr, von ihrer Stimme, ihren weißen Haaren, ihren Worten und dem Gefühl, welche sie anderen vermittelt.

Dein Herz springt gleich aus deiner Brust, beruhig dich.

Redete meine innere Stimme auf mich ein, doch ich nahm sie kaum war.

Ich war einfach sprachlos.

~ Kurze Zeit später ~

"Das war unglaublich", flüsterte ich ihn Katy's Ohr.

Die Band sprach sich gerade ab und Katy und ich mussten etwas abseits stehen und warten.

"Findest du?", fragte sie leise und wurde rot.

Ich lächelte, "Ja, nicht nur ich", murmelte ich leise.

Ihre großen Augen glitzerten, sie lächelte mich mit ihren rosa Wangen an, dann legte sie ihre Arme um meinen Nacken und umarmte mich, "Danke das du gekommen bist"

Ich erwiederte die Umarmung, "brauchst dich nicht zu bedanken", dann lösten wir uns.

Dylan - der Band 'Anführer' - räusperte sich, "Du bist dabei", er grinste sie an.

Ich mag ihn nicht.

Eifersüchtig?

Wie kommst du drauf?!

"Echt?", fragte Katy verwirrt.

Mensch Katy, warum denkt sie so schlecht von sich?

Mr. EiskaltWo Geschichten leben. Entdecke jetzt