38-innere Wolf-38

5.9K 178 16
                                    

Ich spürte seine heißen Lippen auf meinen Nacken und bekam eine intensive Gänsehaut. Er küsste immer weiter bis er eine gute Stelle fand. Seine Lippen strichen nun, über diese stelle und ich spürte schon etwas spitze an meinen Hals.  Mein Herz schlägt immer doller und mir wurde extrem heiß.

Und dann biss Milo mich.

Ich schrak etwas zusammen, doch spürte danach nicht mehr viel. Ich war wie berauscht und spürte nur noch Milos Mund an meinen Hals. Irgendwann ließ er an mir ab und ich sackte in seinen Armen zusammen. "Hab dich lieb kleine.." hörte ich nur noch, dann wurde mir schwarz vor Augen.

____

Ich spürte etwas Warmes auf meiner Nase kitzelt und wachte damit auf. Ich lag in einem großen, bequemen Bett. Vor mir war eine Riesen-Fensterfront, wo man in den Wald schauen konnte.  "Guten morgen" Kam es vom Türrahmen, wo Milo stand. "Guten morgen", sagte ich und spürte ein leichtes Kribbeln in meinen Bauch. Milo kam näher und ich setzte mich auf.

"Wie geht's dir?" Fragte er mich und legte eine Hand auf meine Wange.
Da spürte ich schon wieder so ein komisches kribbeln..aber ich genoss es.

Mate mein Mate!

Ich erschrak mich selbst wegen dieser neuen innere Stimme. Anscheinend hat Milos das auch mitbekommen, und fing an zu lache. "Ich denke mal, du hast gerade deinen inneren Wolf gehört?" erklärt er und schmunzelte. Er nahm seine Hand wieder weg und ich spürte sofort die Kälte, die dort hinzog.
"Was meinst du?" wollte ich wissen, da ich davon noch nie was gehört habe. "Da du jetzt ein Werwolf bist, hast du noch eine andere Seele in dir, das ist der innere Wolf. Er kann mit dir reden und du auch mit ihm und nur du kannst ihn hören. Außer er übernimmt die Oberhand." erklärte er "wow" sagte ich nur und driftete langsam weg.

Hallo? Innerer Wolf?..kannst du mich hören?
Fragte ich dumm in meinen eigenen Gedanken
Naa, habe lange auf dich gewartet majmaj ich bin Leen dein innerer Wolf und ab jetzt  ständiger Begleiter von dir
sagte Leen mit fröhlicher Stimme in meinen Kopf.
Und jetzt Kuschel dich an deinen Mate!
Nein ich kuschel mich nicht einfach so an Milo?
Doch tu es..bitte ich brauche seine Nähe!
Flehte Leen mich an.

"Und, was sagt sie?" unterbrach Milo meine Diskussion,"ehmm.. Das sie dich mag?" gab ich zu "oh hahah das ist normal, sie fühlt sich zu ihren Mate hingezogen. Außerdem habe ich dich ja gebissen"
"wie meinst du das?", fragte ich
"was?", fragte Milo verwirrt wieder zurück.
"Was hat der Verwandlungsbiss mit meinen inneren Wolf Zutun?"
"naja.." er wurde auf einmal etwas nervös und kratzte sich am Nacken "..das ist, da wir ja Mates sind, war der Biss gleichzeitig auch eine Mackierung.." er schaute mich entschuldigend an, doch ich blieb kalt.


"Wie bitte was? du..du hast mich markiert? Das macht man doch erst, wenn man sich sicher ist? Wieso hast du mir das nicht gesagt?" fragte ich ihn etwas enttäuscht und auch wütend "Naja, ich wollte nicht das du es deswegen dann doch nicht tust, außerdem wollte ich auch nicht das irgendwer anders dich Verwandelt, da es echt intim sein kann. Außerdem ist die Markierung ja noch nicht ganz fertig.." versucht sich Milo sich herauszureden, doch ich konnte es einfach nicht fassen. Jetzt sind wir für ewig verbunden! Ohne das er mich vorher gefragt hat! Na klar mag ich ihn, aber er hätte es mir erklären müssen.

Ich stand wutverzerrt schnell auf, wackelte zwar kurz ging aber dann schnell zur Tür raus, "Mensch Marja, jetzt warte doch... Bitte!" kam er hinter mir her, doch ich rannte schnell davon.

_______

Was denkt ihr, hat sie überreagiert?

Bald ist der erste Advent, ich freue mich schon hihi

Und danke für 10k😊


Aus Hass wird Liebe✅Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt