10-Die Bucht-10

13K 322 7
                                    

Marjas Sicht

"Schick siehst du aus", kam es auf einmal vom Türrahmen, Ich zog mir gerade mein Schlaft -shirt an. "Scheiße Milo! Wie lange stehst du da schon!" Schnauzte ich ihn leise an, darauf gab er nur ein kehliges Lachen ab. Ich legte mich wütend auf meine Bettseite...

Ich sollte ihn echt mal fragen was mit ihm los ist, seid dem wir hier sind, hat er nicht einmal was Böses gesagt, sondern war nur nett zu mir.

Der plant bestimmt irgendwas. Dachte ich mir, aber da ich so neugierig war sagte ich es anscheinend laut, denn Milo schaute mich sehr komisch an. "Darf ich denn nicht nett zu dir sein? Und nein ich plane gar nichts" lachte er. "Doch, es ist nur komisch.. Ist es immer noch wegen der Party?" Jetzt lachte er nicht mehr, anscheinend erinnerte er sich wieder daran. "Lass uns jetzt schlafen gehen", sagte er und machte sein licht aus "okay gute Nacht"

_____

" ...Marja, Sahra, Nadine und Tine ihr dürft jetzt gemeinsam in eurer Gruppe zum Strand gehen" sprach unsere Lehrerin zu Ende. "OMG Jaaa wir sind zusammen in einer Gruppe!" Freute sich ein kleiner Flummi neben mir. "Ich weiß, Ich freue mich schon mega, aber leider is Nadine bei uns..", sagte ich wieder traurig.

Nadine ist die beste Freundin von Caro, das heißt unsere Gruppe ist immer da wo Caro ist, denn wir haben ja nix zu melden.. Tine ist nur ein schüchternes Mädchen, sie ist glaube ganz nett. Wir werden uns bestimmt gut mit ihr verstehen. "Dann los, lass uns gehen", sagte Sahra aufmuntert. Wir wussten schon zu welchem Strand wir gehen wollen. Es gibt so eine schöne bucht hier in der Nähe, hat mir aufjedenfall Sabine erzählt.

"URG ich habe aber kein Bock auf meine Gruppe kann ich nicht tauschen Frau Steinbruch?" Fragte Nadine genervt. "Nein es ist gut, wenn ihr neue Kontakte pflegt, vielleicht werdet ihr ja alle beste Freunde am Ende", antwortet unsere Lehrerin fröhlich. Nach einer noch 5min langen Diskussion wo Caro auch mit wirkte, konnten wir endlich losgehen.

An der Bucht angekommen waren nur ein altes Ehepaar und wir hier. Nadine hatte die ganze Zeit gemeckert das wir mit den anderen mitgehen sollten, die erst in die Stadt gingen. Doch irgendwann war sie auch mal still, vor allem, nachdem sie die Bucht gesehen hat. Da musste sie erstmal ein selfi machen, typisch.
Sahra, Tine und ich gingen in der Zeit in den Sand und breiteten unsere Sachen aus, den Bikini hatte ich schon an. Da es so warm war, gingen wir sofort ins Wasser. Es hat sich herausgestellt das Tine wirklich nett ist und wir vieles gemeinsam haben. Das Wasser war angenehm kühl und umhüllte meine Haut, die Sonne strahlte in mein Gesicht, es war einfach so schönes Wetter.

*Platsch*

"Hey!?" Sahra schob mir eine volle Ladung Wasser ins Gesicht "das kriegst du zurück" sagte ich mit einem fiesen grinsen, und schon kam eine ganze Wasserwelle in ihr Gesicht. Ich musste sofort loslachen, genauso wie Sahra. Nachdem wir uns beruhigt hatten, hörten wir Getuschel vom Strand, also schaute ich auf, und wer stand da wohl...

Milo, seine Freunde, Caro und Nadine. Na toll, gleich gibt es bestimmt wieder ein Spruch. "Was machen die den hier, Ich dachte die Bucht wäre geheim?", fragte Sahra mich frustriert. "Keine Ahnung, Ich denke, Nadine hat ihren Standort geteilt oder Milo hat bei meinem Gespräch mit Sabine mitgehört", sagte ich genauso frustriert. "oh sie kommen ins Wasser, lass lieber herausgehen", sagte Sahra schnell. Also gingen wir schnell raus, doch natürlich bemerkten die andern es.

_____

Hallo mal wieder, sorry das so langsam die Updates kommen°~°

Aus Hass wird Liebe✅Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt