Gavi x Vinícius Júnior

1K 44 67
                                    

Für miraynextdoor :)

28.10.2023

Abpfiff. Sie hatten verloren. Wie hatte das bloß passieren können? Wie hatte Real Madrid dieses Spiel gewinnen können? Es war unerklärlich. Die Katalanen hatten ihre Herzen und Seelen - ihre Leben - auf dem Platz gelassen. Sie hatten alles, wirklich alles, daran gesetzt, dieses eine Spiel zu gewinnen. Sie hätten all die Fehler, die sie in der bisherigen Saison begangen hatten, mit einem einzigen Sieg wieder ausgleichen können. Sie hätten die Herzen aller Fußballfans erobern, hätten die Tabellenspitze mit ihren Namen verteidigen und mit neuem Selbstbewusstsein auf die künftigen Spieltage blicken können.

Doch am Ende hatte es nicht gereicht. Sie hatten zu wenig Leistung und Konzentration gezeigt, zu wenig Präzision und Teamgeist erwiesen, weshalb sie sich letztendlich ihren Rivalen unterwerfen und den Sieg abgegeben mussten.

Die Niederlage war eine Blamage ihres Vereins, die mit großer Wahrscheinlichkeit erst nach vielen Tagen oder Wochen verdaut sein würde. Sie hinterließ Demut und Enttäuschung in jedem Spieler; eine riesige schmerzvolle Wunde in ihren Stolz.

Gavis Augen flogen über die halbleeren Ränge des Stadions. Die Club-Hymne wurde angestimmt, scheiterte jedoch in ihrem Zweck, die Fans mit einer ermutigenden, zuversichtlichen Stimmung nach Hause zu schicken. Erniedrigt suchte der Großteil die Ausgänge, hielt es nicht für nötig, noch länger im Stadion zu bleiben.

Ein minimales Lächeln zwang sich auf Gavis Lippen, als er eine Gruppe von Jugendlichen erspähte. Sie applaudierten und hielten Plakate mit seinem Namen in die Luft, schienen alles andere als enttäuscht. Im nächsten Augenblick verblasste dieses Lächeln wieder. Er sah ein kleines Mädchen, vielleicht acht oder neun Jahre alt, welches mit verweinten Augen an der Seite seines Vaters lehnte. Schnell wandte Gavi seinen Blick ab, da er seine eigenen Tränen hinter den Lidern brennen spürte. Er durfte jetzt nicht weinen. Die Menschen würden sich dadurch nur noch mehr freuen und ihn damit aufziehen.

Somit begab er sich, nachdem er mit seinen Teamkollegen abgeklatscht und den Fans einen letzten Applaus geschenkt hatte, in die Katakomben. Sein Ziel war die sichere Kabine, in der ihn niemand für seine Leistung verurteilen oder auslachen würde. Aber so weit kam er nicht, denn als er die Mixed Zone passierte wurde er bereits von neugierigen Reportern zur Seite gezogen und mit albernen Fragen gelöchert.

Als dies endlich erledigt war, konnte er sich ein frustriertes Augenverdrehen nicht verkneifen. Ja, er verstand, dass diese Leute lediglich ihren Job taten, indem sie dämliche Fragen stellten - schließlich wurden sie dafür bezahlt - aber konnten sie ihn nach solch einem Spiel nicht einfach in Ruhe lassen?

,,Ey, Gavi!", wollte ihn plötzlich eine Stimme aufhalten. Gavi ignorierte denjenigen, setzte stur seinen Weg zur Umkleide fort. Wer auch immer es wagte, ihn in dieser Verfassung anzusprechen, würde es früher oder später bereuen.

,,Hey, bleib mal stehen!" Genervt presste Gavi seine Backenzähne aufeinander, schenkte der Person keine Beachtung.

,,Du bist ein richtiger Sturkopf, weißt du das?" Ein humorvoller Ton echote an Gavis Ohrmuschel wider, woraufhin sich ein Arm um seine Schulter schlang.

Gavis Blick wurde von einem freudestrahlenden Paar Augen eingefangen, welches niemand anderem als Vinicius Junior gehörte. Gereizter als zuvor, biss Gavi nun auf seiner Unterlippe umher.

,,Ich wollte dir eigentlich nur sagen, dass du echt stark warst. Du hast meinem Team teilweise einen echten Schrecken eingejagt.", plauderte Vinicius drauf los, während er Gavi zur Kabine begleitete. Dieser hatte momentan jedoch wenig Sinn für Gesellschaft und noch weniger für bescheuerte Späße - vor allem, wenn diese aus Vinicius' Mund kamen. Auch wenn der Kessel in seinem Körperinneren kurz vor dem Explodieren stand, versuchte Gavi, einen kühlen Kopf zu bewahren. Wenn er sich nun von einem schadenfrohen Madrilenen provozieren ließ, würde das keine guten Konsequenzen mit sich ziehen.

Fußball Oneshots (BxB)Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt