João Félix x Gavi

1.1K 44 6
                                    

Anmerkung: Sexueller Inhalt.

03.10.2023

Es war bereits Nachmittag, als die Mannschaft des FC Barcelonas in ihrem Hotel in Porto angekommen war. Sie würden dort für zwei Tage bleiben, bevor es am Mittwochmorgen wieder zurück in die Heimatstadt ging. Durch den Flug und die anschließend kurze Busfahrt war ein Großteil der Jungs ziemlich erschöpft, weshalb sich die meisten sofort ihre Zimmerkarte schnappten und sich auf die Suche nach ihrer Nummer begaben. Schon im Vorfeld hatte sich jeder Spieler einen Genossen gesucht, mit welchem er sich ein Zimmer für die nächsten achtundvierzig Stunden teilen würde. Dies stellte nie ein großes Problem dar, denn jeder war mit jedem befreundet und alle schätzten sich gegenseitig wert. Kurz gesagt, waren sie wie eine große Familie.

Dennoch gab es bei der heutigen Vergabe der Zimmer zwei Personen, die noch keinen Partner gefunden hatten. Erst, als nur noch eine Karte übrig war, wussten sie, wer dem jeweils anderen Gesellschaft leisten würde.

Gavi warf João einen schüchternen Blick zu, welcher mit einem ebenfalls zaghaften Lächeln erwidert wurde. Nachdem Gavi dem Zeugwart die Schlüsselkarte abgenommen hatte, machte er sich, gemeinsam mit João, auf den Weg zu seinem Zimmer.

Schweigend streunten sie durch die schmalen, gedimmten Gänge, bogen um etliche Ecken und erklommen einige Treppenstufen, die ins zweite Stockwerk führten. Grübelnd schaute sich Gavi um, senkte seinen Blick erneut auf die Karte in seiner Hand und schließlich zur linken Seite. João folgte den Augen seines Teamkollegen.

,,Toll, direkt neben dem Fahrstuhl.", jaulte Gavi, woraufhin seine Schultern wehleidig ineinander sanken. João neben ihm kicherte amüsiert auf.

,,Du wirst es schon überleben.", munterte ihn der Portugiese auf, klopfte ihm zuversichtlich auf die linke Schulter. Froh darüber, dass sie endlich ihr Ziel erreicht hatten, marschierte João an Gavi vorbei, stahl diesem die Karte aus den Händen und öffnete die Tür.

,,Na komm schon. Oder willst du lieber hier auf dem Gang übernachten?", scherzte João, während er im Rahmen stand und die Tür sperrangelweit geöffnet hielt. Gavi schüttelte lediglich den Kopf, seufzte hörbar auf und nahm Joãos Einladung entgegen.

Der Raum war relativ schlicht gehalten. Es gab eine kleine Garderobe, mit einem langen, schmalen Spiegel an der rechten Wand, die mit dem Schlafzimmer verbunden war. In der Mitte des Raumes befand sich ein modernes Boxspringbett, an welchem eingebautes LED-Licht die Wände in gelbes Licht tauchte. Gegenüber dem Bett stand ein Schreibtisch aus dunklem Holz, worüber ein kleiner Fernseher prangte. Die massiven Vorhänge an den Fenstern waren zugezogen, wodurch die Sonnenstrahlen der Nachmittagssonne Mühe hatten, helles Tageslicht einzulassen.

Jedoch schien das Zwielicht keinem der beiden Fußballer zu stören, denn das Erste, was Gavi tat, war sich sein dunkelblaues Jackett zu entledigen und dieses halbherzig über die Lehne des Schreibtischstuhls zu werfen. Kurz darauf lockerte er seine Krawatte sowie den Kragen seines weißen Hemdes.

,,Wie können die uns nur bei so einer Wärme in solche Sachen zwingen?", durchbrach Gavi die Stille, ließ sich auf das Bettende fallen und beobachtete João bei seinen Tätigkeiten. Dieser war schon fleißig am Inspizieren des angrenzenden Badezimmers, welches durch eine milchtrübe Schiebeglastür abgetrennt war.

,,Tja, wenn du international unterwegs bist, musst du auch dementsprechend gut aussehen.", meinte João und verließ, noch immer in voller Montur gekleidet, das Bad. Nun öffnete er seinen Koffer, kramte Kulturtasche und eine Flasche Deodorant aus diesem und verschwand erneut in den Nebenraum.

Gavi konnte auf Joãos Antwort nur verächtlich schnauben, bevor er sich ebenso ans Auspacken seiner Tasche machte.

Zuerst fischte er sein Ladekabel hervor, welches zwischen wenigen Shirts und Hosen lag, und brachte dieses mit Handy und Steckdose in Verbindung. Danach räumte er seinen Waschbeutel auf eine kleine Kommode neben dem Waschbecken, auf welcher bereits jener von João Platz gefunden hatte.

Fußball Oneshots (BxB)Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt