Freundschaft plus kann das gehen?

6.4K 114 2

Teil 1.

War das ein schöner Urlaub, ich saß  im Flugzeug und dachte Garde an den Urlaub der gerade zu ende ging. Bisschen traurig wenn ich an das kalte Dortmund denke, denn in der Türkei war es warm fast 30° um 10 Uhr morgens. Der Kapitän des Flugzeuges gibt uns noch die Informationen durch wann wir in Dortmund ankommen werden als sich eine Person plötzlich neben mich setzte. Er hatte eine Sonnenbrille auf " ist die sonne so hell hier drin" sagte ich lächelnd und guckte der Person ins Gesicht. Ich merkte wie er langsam an fing zu lächeln... so nahm er dann die Sonnenbrille ab und ich blickt in wunderschöne grün braunen Augen. Als sich unsere Blicke trafen schaute ich schnell weg weil mir es einbischen peinlich war, wieso auch immer. Das Gesicht kam mir so bekannt vor doch ich konnte es einfach nicht zuordnen wo ich ihn schon mal gesehen hätte . Es herrschte eine stille im Flugzeug als dann die Stewardess anfing die Sicherheitsbestimmungen  zu erklären"Das weiß doch jeder ,wieso erklären die des jedes mal irgendwann nervt es auch" hörte ich eine stimme neben mir ich musste etwas kichern weil ich noch niemanden gehört habe der sich darüber beschwerte, aber was wahres ist schon dran." Ich denke das sind die Pflichten von den Stewardessen"

"Das ist mir egal ich will endlich heim"

"Wieso war der Urlaub so schlimm" "schlimmer als schlimm" beschwerte er sich. Ich traute mich nicht nach zu fragen was passiert ist stattdessen sagte ich einfach nix und blieb ruhig. Er fragt mich ob ich in Dortmund wohne. " ja aber erst seit ein paar Wochen mit meiner Freundin zusammen. Wir haben eine kleine Mietwohnung aber des reicht und du ? Ich darf doch du sagen oder?" "Klar ich bin marco"

"Vanessa" gab ich zurück

"Ja ich wohne auch in Dortmund ich bin dort aufgewachsen "

Ich erzählte das ich eigentlich von Stuttgart komme aber ich bin nach Dortmund gezogen um auf die Uni zugehen da meine Freundin lisa dahin wollte und ich dann mit gegangen bin.

Wir erzählten viel, haben viel gelacht es hat Spaß gemacht. Als wir nach 3 Stunden endlich am Flughafen in         Dortmund gelangen sind gingen wir zusammen an die Gepäckausgabe. Wir verabschiedeten uns und hofften drauf das wir uns wieder sehen würden. Meine Freundin lisa holte mich vom Flughafen ab und ich erzähl wie meine wellness Woche in der Türkei war.

"Und hast du jemanden kennen gelernt" " Nein eigentlich niemand besonderen nur beim Flug hat sich ein Typ names marco neben mich gesetzt Und wir haben geredet und er wohnt auch in Dortmund" "und hast du seine Nummer"

"Nein ich denk eh ned das wir uns nochmal sehen"

Man weiß nie folgte lisa darauf und wir fuhren zu unserer Wohnung irgendwie musst ich die ganze zeit an den Typen aus dem Flugzeug denken ...

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!