Teil 20

2K 68 0

Mein kleine Schwester Lana war dran. Sie war erst 6 Jahre alt und ging schon in die schule.

"Hey Lana was ist den los ?" Sagte ich freundlich. Immer wenn ich mit meiner Schwester telefonierte war ich Viel freundlicher als normal. Aber ich denk alle Menschen sind anderster wenn sie mit Kindern reden.

"Hallo vany. Papa und Mama habe gesagt das ich zu dir darf. " sagte sie mit einer süßen kinderstimme

" Haben sie das? Kannst du sie mir mal geben bitte" sofort hörte ich das meine Schwester zu meiner Mutter rannte.

"Hallo Mama stimmt es was Lana mit gesagt hat ? "

"Ja also ich und dein Vater wollten für eine Woche mal wieder weg und ja weil Lana dich so lange nicht mehr gesehen hat und dich sehen will dachten wir das sie zu dir kann nach dortmund."

"Na klar omg ich freu mich schon so wann? " quickie ich ins Telefon.

"Am besten holst du sie am Sonntag ab da Wir schon montags morgen fliegen"

"Okey ich komm so gegen 10 Uhr morgens."

"Gut bis dann. Hab dich lieb vany"

"Ich dich auch Mama"

Ich erzählt marco alles ganz schnell weil ich mich so freute und ich schon aufgeregt war meine kleine Schwester wieder zusehen. Marco freute sich mit mir. zu sich nachhause.

Es war schon spät und er fuhr leider wieder

Ich weiß net so spannend aber ich brauch nen Übergang die nächsten teile werden besser. Ich würde mich über eure Kommentare freuen :)

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!