Teil 45

1.8K 69 3

Zusammen fahren wir zu Marco. In seiner Wohnung war ein großer Tisch wo ein Katalog von puma drauf lag.
Ich schaute mit die Bilder an. Es waren verschiedene Schuh modelle und verschiedene Modells. Ich Fand marcos Seite. Er machte Werbung für einen pinken puma Schuh. "aber warum Pink" Fragte ich laut, was eigentlich nicht geplant war. " Ja frag ich mich auch. Möchtest du beim nächsten shooting dabei sein?"
"Ja gerne" Platze es aus mir raus.

Ich wollte schon immer so ein shooting erleben. Ich wollte zwar nicht selbst fotografiert werden, aber andere Leute zu fotografieren macht echt Spaß.
"Was machen wir jetzt? " Riss mich marco aus meinen Gedanken.  Er kam näher und näher. Ich schaute in seine Augen, während seine Hände an meine Hüfte gleiteten. Unsere Lippen berührten sich, wir beide steckten viel Gefühl in den Kuss. Ich merkte wie marcos Zunge den weg zu meiner suchte. Doch dann brach ich ab.
Ich kuschelte mich an marcos Brust und hörte seinen Herzschlag was mich irgendwie beruhigte. Wir standen einfach nur da arm in arm keiner sagte was, ich fühlte mich so wohl.

Marco hab mich hoch und trug mich auf die couch. Über mir sein Gesicht. Ich könnte Stundenlang in diese Augen gucken. Marco küsste mich auf die Stirn. " Du bist meins " sagte er mit einer sanften stimme und legte sich neben mich. Ich kuschelte mich an Marco und schlief in seinen Armen ein.

Als ich wieder aufwachte war er nicht mehr da. Ich schaute auf die uhr. 10 Uhr morgens na toll. Ich ging ins Bad. Als ich rein ging stand ein marco reus vor dem Spiegel nur mit Einen Handtuch bekleidet.
"Gefällt dir was du siehst" sagte er aber ich War sprachlos und schaute ihn immernoch mit offenem Mund an.
Er kam zu mir gelaufen und nahm meine Hand ins Gesicht und küsste mich zärtlich so das ich gänsehaut bekam.

Ich weiß bissel wenig aber die nächsten werden wieder besser :)

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!