Teil 43

1.9K 69 2

"Wahrheit oder Pflicht ?"

"Wahrheit" sagte Marco

"Gibt es eine Person in die du grade verliebt bist?"

Es alles war still und wir warten auf Marcos Antwort.

"Ja gibt es!" Sagte er leise

"Und wer ist es?" Fragte Kevin nach

"Es ist das Mädchen das erik grade geküsst hat"

Alles war still alle guckten marco an dann mich dann wieder marco.

Plötzlich stand marco auf und ging. Jetzt fielen alle Blicke auf mich und ich wusste nicht so recht wie ich reagieren sollte.

Ich beschloss marco zu folgen. Ich schwankte  durch das Haus von erik und fand marco anschließend vor der Tür auf der Treppe

Gespräch zwischen  marco und vanessa:

V: alles okey ?

M: nein!

V: okey die frage hätte ich mir sparen können

M: hmm

V: Marco sag doch einfach mal was du denkst dann sag ich dir was ich denk.

M: was ich denk ? Ich denk so vieles zu viel meiner Meinung nach. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll ... ich ... ich ich ...

Plötzlich legte ich meine Lippen auf Marcos. Ja ich wollte ihn küssen egal wie viel ich grade getrunken habe aber es fühlt sich so richtig an. Er fühlte es anscheinend auch den der Kuss wurde immer leidenschaftlicher und leidenschaftlich. Ich spürte wie marcos schafft langsam steif wurde. 

Ich beendete den Kuss. Nun saßen wir da neben einander und marcos arm um mir. Keiner sagte etwas wir schauten beide in den Himmel die voller Sterne  waren.

" 0:00 Wünsch dir was " sagte ich

" brauch ich nicht alles was ich mir wünsche hab ich grade bei mir" sagte marco und küsste mich wieder.

Wir gingen rein. Die anderen feierten noch ich glaube niemand wusste so recht was er macht. Überall waren leere Flaschen. " Marco können wir irgendwo hin wo wir alleine sind" "Klar" .

wir zogen Jacken und Schuhe an und gingen raus. Wir setzten uns auf eine Bank und ich kuschelte mich an Marco ran.

" Marco was ist jetzt mit uns" rutschte es aus mir raus. "Ich weiß ned" , "wow mit der Antwort kann ich Viel anfangen"

" Ja so ähm ich weiß ned ich glaub wir sind zusammen" stotterte er

"Sind wir das also ? Ich wurde schon so oft verarscht und bitte du net auch noch. "

"Nein das werde ich nicht"

"Wenn du dich morgen an nichts mehr erinnern kannst dann block ich dich und bin sauer ich will net nochmal verarscht werden hörst du"

Ich wollte ihm vertrauen aber konnte ich das wirklich?

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!