For every story tagged #WattPride this month, Wattpad will donate $1 to the ILGA
Pen Your Pride

Teil 46

1.8K 60 1

Die tage vergingen immer schneller. Ich War fast jeden tag bei Marco oder Marco bei mir. Ich Genieße jede Sekunde mit ihm.
Heute ist es so weit wir fliegen nach Barcelona zum shooting. Ich bin echt gespannt. Wir müssen schon um 6 Uhr morgens los fliegen damit wir pünktlich da sind.
Wir wurden von einem schwarzen Audi abgeholt und zum shooting hin gefahren. Marco musste sich sofort fertig mache. Umziehen und ab in die Maske zum schminken. Dann gings los marco musste ein Ball gegen eine Leinwand schießen usw. Es war echt interessant und Marco hatte anscheinend seinen Spaß dran.
"Scheiße scheiße scheiße..." hörte ich ein Frau schimpfen. "Mein Modell ist krank sie kann nicht kommen das ist eine Katastrophe. Was soll ich nur machen?" Sie hatte eine  französischen Akzent. Hört sich lustig an. Aber ich musste ernst bleiben weil die Frau leicht gereizt war.

Sie schaute sich um und erblickte mich. Sie kam auf mich zu schaute mich von oben bis unten an. "Du bist perfekt, komm mit Fräulein" sie zog mir hinter sich her und gab  mir sport Sachen zum anziehen. Einen sport BH und eine leggings. Ich ging in die Umkleidekabine und ziehte mich um. Ich wollte das ganze eigentlich gar nicht aber es ging grade alles so schnell. Ich wollte doch marco zu gucken.
Ich ging aus der Kabine raus und dann in die Maske. Dann wurde ich vor die Kamera Gestellt. Ich wusste nicht so recht was ich machen sollte. Doch dann fing es mir an Spaß zu machen. "Super, sehr schön, perfekt." Rief die Frau. Nach eine halben Stunde konnte ich mir die Bilder anschauen. Ich Fand sie eigentlich ganz gut dafür das ich nicht gerne vor der Kamera steh. Marco der schon längst fertig war, kam und umarmte mich von hinten und sah die Fotos. " mein Modell hier" sagte er, ich musste schmunzeln. Ich ziehte wieder meine normalen Klamotten an während marco sich noch mit der Frau unterhielt.
"Vanessa möchtest du öfter Modelln? " Fragte mich die Frau. Ich schaute zu Marco der lächelte. "Naja eigentlich mag ich sowas gar net." "Komm sie haben talent sonst wären die Bilder nicht so gut geworden"
"Ich weiß ned ich überlegs mir mal "
"Alles klar melden sie sich bitte bei mir"

Wir verabschiedeten uns und Marco fing an zu erzählen wie toll ich das gemacht hab eigentlich nervte es mich aber ich wollte das nicht sagen. Wir fuhren zu einem hotel. " das sieht aber nicht ganz billig aus" sagte ich während wir vor dem hotel standen und ich es anblickte. "Enspann dich kleine" sagte er und lief rein ich folgte ihm doch dann sah ich etwas was mein Herz zum stehen brachte.

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!