Teil 51

1.5K 58 2

Ich rief Vanessa an und sie ging auch dran.
Marco: hey meine kleine wie geht's dir den?

Vaness: es geht mir viel besser aber die mussten mir den Magen aus pumpen.

Marco: oh man scheiße was ist passiert?

Vanessa: ich War mit Cathy in vapiano und naja ich glaub das ich einfach was falsches gegessen hab aber brauchst dir keine sorgen machen. Erik ist grade bei mir

Marco: Ähm okey meld dich dann mal und gute Besserung kleine

Sagte ich und legte auf. Hmmm erik ist bei ihr okey ? Ich wusste gar net das die beiden wieder so gut Kontakt haben. Aber sie hat gesagt mach dir keine sorgen also muss ich mir auch keine machen.
Tuh ich aber meine Freundin wurde vergiftet welcher Mensch macht sowas. Ich hab angst um sie. Ich wollte sie doch vom ganzen Medien Rummel raus halten , was mir bisher sehr gut gelungen ist. Keine Titelstory keine Gerüchte alles gut. Bloß der Gedanke das jemand meiner kleinen was antun will macht mich krank. Heute abend ist das Spiel gegen Australien danach fahr ich zu ihr. Das wird marco, alles wird gut. Man jetzt muss ich mir selbst schon mut verschreiben weils niemand macht.

Abends hatten wir das Spiel. Es war echt schwer Australien war ziemlich stark. In der 17 minute schoss ich uns in Führung. Das Spiel ging 2:2 aus. Unter der dusche dachte ich nur an vanessa wie es ihr geht. Schnell machte ich mich fertig. Zusammen fuhren wir wieder nach Frankfurt. Ich musste irgendwie nach Dortmund kommen. Ob ein Taxi so weit fährt?
Ich rief ein Taxi und tatsächlich es wollte mich bis Dortmund fahren. Ich verabschiedete mich bei allen auch wenn ich das Gefühl hatte das sie mich los werden wollten.
Die Fahrt dauerte die 3 Stunden.

Ich fuhr zum Krankenhaus. Sofort wollte ich das Zimmer von Vanessa wissen. "Tut mir leid aber die Besuchszeiten sind rum, kommen sie bitte morgen wieder" forderte mich die Krankenschwester auf. Ich wollte aber nicht bis morgen warten. Ich setzte mich in den Warteraum.

Anscheinend bin ich eingeschlafen den als ich aufwachte saßen anderen Personen mit mir in dem Raum. Ich erblickte eine Person wo ich drauf verzichten könnte.

Tut mir leid das der teil so kurz ist aber hab imoment nicht viel zeit zu schreiben ich hoffe ihr versteht es. Gerne könnt ihr in die Kommentare wer ihr denkt wer die Person ist oder wie die Geschichte weiter gehen könnte :)

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!