Teil 28

2K 68 3

Am nächsten morgen spürte ich Wie jemand meine Haare streichelte ich wachte auf und sah in marcos Augen. In mir begann ein Feuerwerk. Es wurde mir plötzlich so warm. Er gab mir einen Kuss und verschwand auch wieder. Das find ich auch komisch er küsst mich immer aber nie in der Öffentlichkeit und vor allem  sagt er nicht mal was dazu kein Wort. Sind wir zusammen? Nein ich denke nicht . Mit dem Gedanke kam in mir eine Enttäuschung und leichte Traurigkeit hoch.

Ich ging runter Lana war schon wach und frühstücke mit Marco. Nach dem machten wir uns alle fertig um in den Freizeitpark zu gehen. Ich packte meine Tasche mit essen usw. Und wir machten uns auf den weg zu Erik um den noch mitzunehmen. Gemeinsam führen wir zum movie Park. Wir mussten eine Stunde fahren und Lana war schon so aufgeregt das sie fast platzte. Dort angekommen waren auch schon mats, Marcel und Kevin da und warteten auf uns. Die Jungs hatten alle Sonnenbrille und cappy oder Kapuze auf damit man sie nicht so gut erkennen konnte. Wir gingen an die Kasse zum Glück war es nicht zu voll. Wir stellten uns an einer Wasserbahn an. Als wir diese gefahren waren, sind wie klatschnass gewesen. Wir stellten uns zusammen um zu besprechen wohin wir als nächstes hin gehen werde als 5 junge Mädchen zu den Fußballern kamen und Autogramme und Fotos haben wollten ich und Lana stellen uns ein bisschen weiter abseits davon. Doch es kamen immer mehr Leute und wollten Autogramme. Langsam kam ich mir bissel verarscht vor. Lana fing an zuweinen ich nahm sie in meine Arme und sagte:" meine süße das sind halt Stars, sie können ja nix dafür beruhigt dich." Erik sah das Lana weinte und ging zu uns er nahm Lana auf den arm und tröstete sie. Voll süß von ihm. Die anderen bemerkten das auch langsam und ließen die Fans einfach stehen und gingen auch zu uns und brachten Lana auf andere Gedanken. Wir liefen zu Einen Spielplatz. Marco und ich liefen hinten.

V: Nervt das nicht wenn immer wieder Fans kommen

M: Naja einbisschen aber man gewöhnt sich langsam dran. Im Urlaub ist es genau so aber was sollen wir machen wir können ja net unfreundlich werden.

V: ja okey aber man hat doch keine Privatsphäre mehr oder ?  

M: Sehr wenig immer wenn was passiert geht es durch die Presse aber uns geht es am arsch vorbei was die über uns schreiben.

V: oh gott mich würde es voll stören ich könnte damit nicht leben

M: keine sorge  du gewöhnst dich dran

Am Abend gingen wir alle noch ins vapiano und aßen was marco brachte mich und Lana noch nachhause und fuhr danach zu sich da er morgen Training hatte und übermorgen ein Spiel. Lana schlief schon und ich schaute noch fern aber es kam nix mehr gescheites und entschied ebenfalls schlafen zugehen am nächsten morgen hatte ich eine Nachricht von marco mein grinsen breitete sich.

Hey ihr möchte noch jemand in die whatsapp Gruppe :) ihr könnt mir Grad ne Nachricht schreiben ich würde mich freuen wenn noch einpaar dazu kommen würden :*

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!