Teil 42

1.8K 72 4

Oh man was hab ich nur gemacht ich lass ihn einfach so stehen ohne ein Wort zusagen. Was war das für ein Brett von mir an Marco. Eigentlich bin ich gar nicht so aber der mann macht mich verrückt.

Ich muss mich bei ihm entschuldigen.

* Du bist der bvb Gruppe beigetreten *

Ja ich bin  wieder in der Gruppe drin. Sofort fragte ich nach was die nächsten tage so ansteht. An scheinen eine Party bei erik. Fast die ganze Mannschaft und die Spielerfrauen kommen. Ich stimmte zu das ich auch dabei wäre.

2 Tage später:

Ich machte mich grade für die hausparty bei erik fertig. Wird bestimmt lustig die Mannschaft mal besoffen zu erleben.

Ich musste bei dem Gedanken lachen und zog mir während dessen meine Jeans Hose an. Dazu ein weißes top und eine Weste. Darüber meine schwarze Lederjacke. Ich schminkte mich dezent und legte mir noch eine goldene Kette an. Bisschen Parfüm und fertig. Ich schnappte meine Tasche und zog meine Schuhe an und fuhr zu Erik.

Dort angekommen waren fast alle da. Auch marco er hat sich nicht gemeldet und ich auch nicht. Eigentlich will ich den Kontakt zu ihm nicht verlieren. Alle saßen am Tisch und schon fing es an mit der ersten Kloppferrunde dann kam 2,3,4 runde hinter her. Oh gott ich Vertrag eigentlich gar nicht so viel. Aber ist mir egal. Das trinken ging immer weiter und weiter." Wer ist für Wahrheit oder Pflicht " schlug marco vor. Alle waren mit einverstanden und wir setzten uns in einen Kreis. Ich saß zwischen erik und nuri. Es war ganz lustig besonders bei den Pflicht teilen. Kevin musste nen BH anziehen und Marcel musste bei den Nachbarn klingeln und sagen wie schön er ist. Dann drehte die flache weiter , nein, nein, nein puuhhh nur bei erik stehn geblieben. "Küsse die Person links neben dir, das ist dann wohl Vanessa" sagte Kevin grinsend. Ich schaute ihn böse an und merkte gar nicht wie erik immer näher kam. Und plötzlich spürte ich diese Lippen so weich und zart waren sie. Ich merkte das erik etwas Leidenschaft in den Kuss bringen wollte aber ich wollte es nicht. Als der Kuss beendet war schaute marco mich enttäuschend an. Meine Gedanke war nur einer, was kann ich dafür wenn Kevin ihm so ne scheiß Aufgabe gibt.

Die Flasche drehte sich weiter und blieb bei marco stehen ...

Just friends (Marco reus)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!