9.- Die Premiere mit Folgen

1.3K 58 12

- Ich schreibe schon mal jetzt, dass in dem Kapitel viele Schreibfehler sein können, da ich mich beeilen musste. Aber ich werde sie nachher verbessern. Viel Spaß beim lesen!!!-

•Jennifers Sicht•

Ich wurde von den Sonnenstrahlen in meinem Gesicht geweckt. Wieso habe ich die Gardinen nicht zu gezogen?!
Mit einem Blick auf die Uhr wurde mir klar, dass ich aufstehen sollte.
Ich hatte zwar schon sehr viele Premieren und mir machte es immer wieder Spaß meine Fans zu sehen, denn ich liebe meine Fans.
Doch heute hatte ich Angst. Ich wusste auch nicht wieso, aber in mir zog sich etwas zusammen.
Ich glaube es liegt daran, dass ich heute noch nichts gegessen hatte.

Ich mag das Essen hier im Hotelrestaurant nicht, also duschte ich schnell, putzte mir die Zähne und zog mich an. Den Rest machen dann heute die Stylisten.

Ich öffnete Ruckartig die Tür und wollte gerade aus dem Zimmer stürmen, als ich auf einmal in jemanden knallte. Doch ich viel nicht auf den Boden, sondern wurde aufgefangen. Von zwei starkem Armen. Und der Geruch verriet mir sofort, wer mich aufgehalten hatte.

„Lass mich raten. Du wolltest gerade zu mir, um wieder eine Pizza zu bestellen?" Fragte er und ich musste grinsen.

„Ja Josh. Wieso sollte ich denn sonst zu dir gehen?" Sagte ich und jetzt musste auch er grinsen.

„Schinken?" Fragte er mich.

„Schinken!" Antwortete ich und löste mich von seinen Armen, die meinen Sturz verhinderten.

Ich freue mich echt so einen Freund wie Josh zu haben. Er bringt mich wirklich immer zum lachen und kennt mich in und auswendig.
Manchmal denke ich schon, dass er meine Gedanken liest.
Ein mal waren wir zusammen in einem Freizeitpark und Josh wollte dieses Dosen-Umwerfen-Spiel spielen. Ich dachte mir nur so 'Er trifft bestimmt nicht mal eine Dose.' Und als ob er meine Gedanken gelesen hätte, meinte er plötzlich: „Doch Jen, ich werde treffen."
Ich staunte nur und begann ihn auszufragen, doch er meinte immer nur: „Jen, du bist sehr leicht zu durchschauen und wie kommst du jetzt darauf, dass ich Gedanken lese?"
Doch ich weiß, dass er lügt und eigentlich ein Alien ist und die Erde zerstören möchte! Ich habe dich Durchschaut 'Joshy' oder wie dein Alien Name auch ist!
Es gibt aber auch die Theorie, dass ich einfach paranoid bin und dazu auch noch echt leicht zu durchschauen.
Gedanken bei Seite. Ich denke ja nur Blödsinn!

Wir gingen in sein Hotelzimmer und sofort als wir drin waren, schmiss ich mich auf sein Bett und griff nach dem Telefon, welches auf dem kleinen Nachtschränkchen lag.
Ich bestellte die Pizza und quatschte noch mit Josh über Aliens und ich muss zugeben, dass Josh doch kein Alien ist..
Nach 20 Minuten wurde uns die Pizza, nach einem kleinen Anruf aus der Rezeption hoch gebracht. Immer wenn jemand zu Besuch kommt oder so, werden wir erst angerufen, ob wir überhaupt Besuch erwarten. Schließlich wollen wir nicht, dass vor unseren Zimmer hunderte Fans stehen. Falls so viele überhaupt in den kleinen Flur passen würden.

Wir aßen die Pizza und ich Tollpatsch ließ mein erstes Stück sofort auf meine Hose fallen. Super! Und das beste ist, dass meine Hose weiß ist. Oder auch war. Jetzt ist sie Rot und zwar nicht am Bein, sondern an einer Stelle, wo sie nicht rot sein sollte. Ja ihr dürft jetzt Zweideutig denken.. Mein angeblich 'Bester Freund' lag vor lachen auf dem Boden und ich konnte nicht anders, als es ihm heimzuzahlen, dass er mich auslachte.
Ich nahm mir ein großes Stück Pizza, welches mir jetzt schon irgendwie leid tat.. Und schmiss es auf Josh's Kopf. Eigentlich sollte es auf sein Hemd kommen, doch meine 'Wurfkünste' trafen natürlich nicht mein Ziel.

„Upps.." Meinte ich nur und brach sofort ins Gelächter aus. Wie er da so auf dem Boden sitzt und mich mit einem nicht gelungenen Pokerface anstarrt..

Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson - Beste Freunde? - JoshiferLies diese Geschichte KOSTENLOS!