Kapitel 26

2.2K 111 0

~~Julia's Sicht~~
Was soll ich jetzt machen?
Soll ich ihnen entgegen gehen und einfach so tun als wäre nichts geschehen?
Oder wie soll ich das machen?
Ich entschied mich, ihnen einfach engegen zu gehen als wäre nichts passiert.
Also ging ich um die Ecke und wäre fast in Ales hinein gegangen. Ich wollte gerade weiter als mich Lilly fragte:
L: "Wo gehst du denn hin? Und warum bist du so hüpsch angezogen? Hast du etwa ein Date?" fragte sie ganz aufgeregt.
I: "Ich gehe ins Dorf. Und ich habe nur ein Sommerkleid an. Nein ich habe kein Date."
Da meldete sich plötzlich Alex und sagt:
A: "Und gehst du alleine ins Dorf?"
I: "1. Also ich gehe nicht alleine! 2. Wad geht dich das an ob ich alleine oder mit jemand anderen ins Dorf gehe? Und 3. Auch wenn ich alleine ins Dorf gehen würde dürfte ich das!" sagte ich wütend.
A: "1. Und mit wem gehst du dann? 3. Ich darf ja fragen 3. Ja klar dürftest du alleine ins Dorf gehen. Und 4. Deswegen musst du ja nicht so überreagieren!"
I: "Ich gehe mit Fabian. Er ist im 2. Jahrgang umd wir haben uns heute zufällig kennen gelernt. Und sorry das ich so überreagiert habe!" sagte ich im normalen Ton.
Da dachte ich nach wie fühlt er sich echt gerade? Umd wie denkt er jetzt über mich? Da fiel mir ein ich kann ja wie Gedanken lesen! Aber ich finde das komisch! Ich wollte gerade weiter darüber nach denken als plötzlich Alex sagte:
A: "Du gehst jetzt nicht im ernst mit Fabian ins Dorf oder?"
I: "Doch. Warum meinst du?" ich schaute ihn an und er schaute zu Lilly die sich einen Besorgten Blick aufgesetzt hat.
I: "Was ist denn mit ihm?"
A: "Nichts! Aber musst du dich mit ihm treffen?"
I: "Ja."
A: "Kannst du das nicht saussen lassen?"
I: "Nein!" und schon ging ich davon...

Ich eine Prinzessin? Nie im Leben! Teil 1Lies diese Geschichte KOSTENLOS!