Kapitel 30

1.9K 100 2

~~Mr. Gomez's Sicht~~
Es war 14:00 Uhr und plötzlich klingelte mein Handy. Es zeigt den Namen Lilly an. Ich nahm ap umd sagte:
I: "Ja Lilly?"
L: "Sie müssen dringend nach Amerika komme! Ich umd Alex müssen dringend mit ihnen sprechen! Es ist sehr wichtig"
I: "Ja ich komme!"
L: "Wann sind sie hier?"
I: "In ca. einer Stunde. Bis dann." ich habe schin aufgelegt als sie noch etwas sagen wollte.
Ich packte das nötigste in meine Tasche( Notizblock, Handy, Ladegerät, Laptop, usw...).
Ich rufte noch schnell umseren Privatpilot an ob er mich jetzt gleich nach Amerika fliegen kann und er sagte zu.
Ich rufte auch noch schnell user Fabrer an ob er mich an den Flughafen bringen kann und er sgimmte auch zu. Nach einer Minute kam er. Er brauchte nicht lange da er gerade um die Ecke wohnt. Ich schliesse noch schnell die Haustür und dan stieg ich ins Auto.
Ich sagte:
I: "Können sie mich bitte an den Flughafen bringen?"
F: :Ja klar. Sir!"
Er fuhr mich an den Flughafen und wir hatten nur fünf Minuten lang. Ich war froh das die Fahrt so kurz ging denn Lilly klang wirklich panisch am Handy. Ich stieg aus und bedankte mich noch schnell bei dem Fahrer.
Ich ging schnell zum Flugzeug und stieg ein. Ich ging schnell zu dem Pilot und sagte:
I: "Sie können los fliegen."
P: "Ja Sir."
Ich setzte mich in die Ledersessel die sehr bequem waren.
Ich nahm noch schnell mein Handy hervor und schrieb noch schnell Lilly ein SMS:
Ich sitzte jetzt im Flieger. Ich werde über die Nacht wieder nach Hause fliegen ok?
Ich legte das Handy wieder zur Seite und nahm mein Notizblock hervor. Ich schrieb....

Ich eine Prinzessin? Nie im Leben! Teil 1Lies diese Geschichte KOSTENLOS!