Kapitel 32

1.9K 94 0

~~Mr. Gomez's Sicht~~
Als ich den Brief fertig geschrieben habe schaue ich auf mein Handy und ich hatte auch ne Nachrichtvon Lilly. Darin stand:
Das ist gut das sie schon im Flieger sitzen denn es ist wirklich wichtig das sie kommen. Ach und ja das ist ok wenn sie über Nacht wieder nach Hause fliegen.
Als ich dir Nachricht gelesen habe schrieb ich zurück:
Wo treffen wir uns eigentlich?
Sie schrieb gleich zurück:
In einem Restaurant ganz hinten in dem Dorf neben dem Internat. Wissen sie noch wo es ist? Wir haben uns glaube ich mal vor ca. einem Jahr da getroffen.
Ich schrieb zurück:
Ja klar kann ich mich daran erinnern. Bis später.
Ich legte das Handy auf die Seite und schaute auf meine Uhr was für Zeit das es war. Wow es war schon so spät denn in ca. 5min landen wir. Das ging wirklich schnell.
Ich packte schnell meine Sachen in die Tasche damit ich auch sicher nichts vergass. Plötzlich unterbrach der Lautsprecher die Stille und sagt:
M: "Bitte schnallen sie sich an Sir. Denn wir landen in einigen Minuten."
Ich schnallte mich an. kaum habe ich mich angeschnallt merkte ich das wir landeten.
Als das Flugzeug stehen blieb ging ich zum Pilot und sagte:
I: "Danke. Ich werde heute über Nacht wieder nach Hause fliegen isg das für sie ok?"
P: "Ja klar, Sir. Ich aarte hier so lange auf sie."
Ich stieg aus dem Flugzeug und ging aus dem Flughafen. Ich ging Richtung Internat umd als ich es sah bog in die Strasse ein die ins Dorf geht.
Ich fand das Restaurant und ging....

Ich eine Prinzessin? Nie im Leben! Teil 1Lies diese Geschichte KOSTENLOS!