Kapitel 5

3.9K 171 7

Ich ging einen langen Gang hinunter und stieg dann in das Flugzeug. Ich nahm mein Buch hervor und las. Mein Buch war sehr spannend ich merkte gar nicht wie die zeig vergeht.
Nach ein paar Stunden hatze ich mein Buch fertig, ich hat te kein anderes Buch in der Tasche also nahm ich meinen IPod aus meiner Tasch.
Plötzlich stupzte mich jemand an.
L: "Hallo ich bin Lilly und wollte fragen darf ich auch mit dir Musik hören?"
I: "Hallo ich bin Julia, ja sicher darfst du auch mit hören."
Wir hörten den ganzen Flug Musik und unterhalten uns.
Als eine Durchsage ertönt das wir bald landen würden fragte ich noch:
I: "Darf ich noch deine Handynummer?"
L: "Ja klar, sie geht: 076/588'98'30."
I: "Danke, man sieht sich hoffentlich wieder einmal."
L: "Ja das hoffe ich auch."
Unser Flugzeug landete jnd wir verabschieden uns.
Ich stieg aus dem Flugzeug und ging zu der Gepäkrückgabe
Als ich meine Koffer hatte ging ich auf die Strasse. Ich ging die Strasse entlang und schaute nach einem grossen Gebäude um. Ich sah das Gebäude ind ging schneller. Als ich beim Internat angekommen bin ging ich um das ganze Internat herum und entlich habe ich den Einhang gefunden.

Ich eine Prinzessin? Nie im Leben! Teil 1Lies diese Geschichte KOSTENLOS!