Kapitel 33

1.1K 94 4

33.
------
»ich bin Felix und 13 Jahre alt. Ich bin Pflegekind, weil ich keine Eltern mehr habe. Ich bin erst vor ein paar Wochen auf diese Schule gekommen. Und jetzt erzähl mir was über dich.«
»Ich bin Melli, 12 Jahre alt und werde bald 13. Als meine Eltern sich getrennt haben, sind wir hierher gezogen.«
Wir redeten noch ein wenig und gingen dann wieder ins Klassenzimmer.
Nach der Schule liefen wir zusammen nach Hause. Sie wohnte nur eine Straße weiter.
»Bis morgen.«
Zuhause wartete Christina schon auf mich.
»Du warst heute aber langsam.«
»ich weiß«
»na komm, lass uns essen«
In der Küche saßen Basti und Jan.
»Hallo Felix.«
-Nach dem essen-
»Basti, du hast mir was versprochen.«
»Ich geh jetzt zu ihm, keine Sorge.«
Damit nahm er seine Jacke und ging.
Ich ging in mein Zimmer und las wieder mal ein Buch.
Eine Stunde später hörte ich Schritte auf der Treppe. Ich ging in den Flur. Da standen Basti und noch ein anderer Junge.
»Patrick, das ist Felix. Er hat mich dazu überredet, nochmal zu dir zu gehen.«
»hey..«
Patrick nahm Bastis Hand.
»Seid ihr jetzt zusammen?«
Beide nickten.
»Glückwunsch.« ich lächelte.
Die beiden gingen in Bastis Zimmer.
Und jetzt erkannte ich, dass Basti nicht mehr viel Zeit für mich haben wird.

Meine neue Familie || Rewilz FanfictionLies diese Geschichte KOSTENLOS!