Kapitel 24

456 21 1

Elian's pov:
Aiden musste echt mal einen Gang runter schalten, wenn er so weiter machen würde, könnte er Yumi sofort abhaken.

Kurz ließ ich meinen Blick von meinem besten Freund rüber zu meiner Schwester gleiten, jup ich sollte mal mit ihm sprechen..

Diese unzähligen Regeln, die in seinem Kopf herum schwirrten müsste er auch reduzieren..
Vor allem da Yumi gerne und oft ihre Augen verdrehte, wahrscheinlich bekam sie dies manchmal sogar gar nicht mit.

Schulter zuckend wandt ich mich wieder der Haustür zu, Mom und Dad sollten jetzt mittlerweile eigentlich auch mal zuhause sein, momentan arbeiteten die beiden mal wieder viel zu viel.

Apropos arbeiten!
Morgen beginnt mein erster Arbeitstag bei Aiden!
Es ist nicht so das ich auf jedenfall einen Arbeitsplatz bräuchte, allerdings ist es nichts für mich den ganzen Tag auf dem Sofa zu gammeln.. Am Ende werde ich noch von Moos bewuchert.. Oder verschimmle oder so..

"ähm Aiden? Wir müssten mal reden" angesprochener blickte mir auffordernd entgegen "unter vier Augen" bei dieser Aussage schaute ich rüber zu Yumi, die mich nur verdutzt musterte

"achso! Na klar.. Also.. War ja echt nett mit euch Jung, allerdings muss ich noch meine Hausaufgaben machen" mit diesen Worten drehte sich Yumi einfach um und schlenderte langsam die Treppe hinauf..
Seltsam.. Yumi machte dich nie freiwillig ihre Hausaufgaben.. Naja ist ja auch egal, mir solls recht sein.

"also? Was gibt's?"
"nunja.. Ich weiß das du meine Schwester.. Magst.." Aiden nickte still, hatte seine Augen aber interessiert auf mich gerichtet
"naja, und ich möchte mich ja auch nicht einmischen oder so.. Aaaaber... Ich denke du solltest.. Nunja.."
"jetzt hau schon raus, du tust ja so als würde ich dich gleich umbringen wollen oder so" kurz lachte Aiden auf, wurde dann aber auch wieder ernster
"na gut, sagen wir einfach so.
Du solltest deine 'Regeln'.. 'Vorschriften' wie auch immer du es nennen magst ein wenig reduzieren, Yumi mag es nicht.. Verabscheut es regelrecht wenn jemand ihr etwas vorschreibt, sie verdreht gerne ihre Augen und seufzt auch mal genervt auf, wenn ihr etwas nicht passt"

"Elian.. Wie du bereits erwähnt hast, irgendwas liegt mir an deiner kleinen Schwester... Okay das klingt irgendwie schräg.. Naja egal, aber du weißt auch das ich leicht reizbar bin, und außerdem mag ich es nicht wenn sie das alles macht.."

Einen Moment blieb es still zwischen uns, dann aber ergriff ich erneut das Wort
"okidoki Aiden, mach was auch immer du nicht lassen kannst, aber denk dran, wenn du eine Person liebst.. Magst.. Was auch immer, dann akzeptierst du seine Fehler.. Liebst diese sogar, denn diese 'Fehler' machen die Menschen erst zu dem Menschen den du magst"
"Das musst du mir nicht sagen Elian. Ich weiß das ich die Fehler anderer akzeptieren muss, aber-"
"es gibt kein aber Aiden" unterbrach ich ihn einfach, woraufhin er mir einen Vorwurfsvollen Blick schenkte.
"entweder du lernst Yumi so mit ihren Fehlern zu lieben, oder.. Du lässt es bleiben, dann ist sie nicht die richtige für dich, Yumi ist impulsiv und nimmt kein Blatt vor den Mund, lern damit umzugehen"gab ich zögerlich von mir "auch musst du ihr Zeit geben, es gleicht jetzt schon einem Wunder das sie einfach so, mehr oder weniger freiwillig mit dir spricht, sie ist sonst oft zurückgezogen"

Wieder herrschte erdrückende Stille zwischen uns
"okay, du hast recht"
"Aiden ich mein das- moment. Sagtest du ich hätte recht?" verblüfft musterte ich meinen besten Freund, der nun leicht nickte
"Ja, du hast recht. Du kennst Yumi in und auswendig.. Und das mit meinen kleinen Regeln.. Naja.. Vielleicht kann ich ja ein paar von ihnen verwerfen.. Allerdings sollte sie die übrig gebliebenen akzeptieren"
Wieder entwich meinen Lippen ein kleines seufzen, hat er mir eben nicht Zugehört?

"du musst nicht seufzen Elian, ich meine es ernst, ich gebe Yumi so viel Freiheit wie sie haben möchte, aber auch sie muss Kompromisse eingehen"
"naja, was soll ich jetzt noch dazu sagen... Klingt auf jedenfall besser als vorher" lachte ich leise, woraufhin auch Aiden grinsen musste.

"und.. Sagen wir Yumi möchte das alles auch, dann habe ich doch deinen Segen oder?" meinte Aiden ernst, musste dann aber auch lachen
"aber klar doch, nimm sie ruhig, heirate sie, mach sie zu deiner Frau.. Dann ist sie nicht länger mein Problem, sondern deins" wieder mussten wir beide lachen.
"Na dann, wenns sonst nichts weiter ist.." Aiden ließ seinen Blick ein wenig durch den Flur wandern, bevor er auf seine Uhr sah "ist schon recht spät, was? Ich glaube wir ich gehe jetzt am besten mal in 'mein' Zimmer" während er sprach grinste er mich an und kratzte sich leicht am Hinterkopf "mach das, mach das.. Ich denke ich esse jetzt noch eine Kleinigkeit"
Ungläubig schaute Aiden mir entgegen
"wir haben eben erst gegessen Elian!"
"na und? Ich hab halt einen gesunden Appetit" zuckte ich mit den Schultern und klopfte Aiden auf seine.
"gute Nacht Aidenlein"

"Nacht, du Vielfraß" mit diesen Worten drehte sich Aiden um und wollte gerade die Treppen hinauf steigen, als er sich noch einmal halb zu mir umdrehte.
"aja, mach nicht so lange. Morgen ist dein erster Arbeitstag und da wollen wir ja nicht das du zu spät kommst, mh?"
"Aber natürlich nicht" um ehrlich zu sein, wollte ich auch gar nicht zu spät kommen, allerdings wusste ich auch das Aiden sicherlich ein, oder zwei Augen zudrücken würde.
"Nacht"
"Nacht" Kopfschüttelnd machte ich mich auf den Weg zu meinem eigentlichen Ziel.

Mmmh.. Mal schauen was wir noch im Kühlschrank hatten..

Achja! Das ist doch gut, Pizza!

Obwohl.. Die gehört ja Yumi..
Kurz dachte ich nach, dann aber griff ich grinsend nach 'meinem' Abendessen.

Lecker schmecker!

*****
Jup.. Wieder habe ich den Donnerstag verpasst.. Also einigen wir uns eindach darauf das die Kapitel jeden Donnerstag, und wenn ichs nicht schaffe jeden Freitag kommen.

Also entweder Donnerstag oder Freitag eben, Hauptsache einmal im der Woche😂

Gut, genug gelabert.

Ich wünsche euch allen eine wundervolle Woche und.. Ähm..
Keine Ahnung..
Viel Glück.. Bei einer Arbeit vielleicht? 🤷‍♀️😅

Bis zum nächsten Mal
Bis dahin sag ich

Haut ihr rein
Und
Tschau!
😱

Gehöre Mir Princesa♡Lies diese Geschichte KOSTENLOS!