Andy Serkis

2.2K 186 38

Mein Schaaatz, gollum, gollum: Andy Serkis

- Andy sollte Gollum nur die Stimme leihen, spielte ihn dann aber auch immer mit voller Energie und Freude (was ich bewundere) und Smégol

- Das gollum gollum hat er von seinen Katzen, wenn sie Fellknäul hochwürgen

- Er musste erstmals als Schauspieler von den anderen anerkannt werden, da er ja immer im Gollum-Anzug spielte

- Da Andys Stimmbänder beim sprechen überstrapaziert wurden, wurde ein Gollumsaft aus Zitronen, Ingwer und Honig gemixt, welchen Andy fast immer trank

- An seinem ersten Drehtag kam er später, sodass Dominic Monaghan für ihn einspringen musste

- Gollum, den man im 1. Teil des Films sieht, ist nicht Andy Serkis

- Er meint, Gollum sieht ein bisschen so aus wie sein Baby und Vater

Jetzt nur Gollum, nicht Andy:

- Es wurden 100 Zeichnung und 200 Maquetten von Gollum gemacht. Am Schluss entstand 1998 die erste Gollum-Figur

- John Howe (Zeichner, der die meisten Bilder für die Szenen und Figurentwürfe gezeichnet hat) hat Hände wie Gollum, welche als Voelage benutz wurden. Außerdem war Iggy Pop auch eine Vorlage (Körperbau) gewesen

- Man brauchte 2 Jahre um Goum zu gestalten. Als Andy dann füe die Rolle genommen wurde, musste Gollum innerhalb von 2 Monaten wegen den Gesichtszügen, verändert werden

- Bei der Animationsberechnung spielte der Computer manchmal verrückt. Bei der Aufnahmevorführung standen einmal Gollums Haare in pink hoch zu Berge und einmal sprangen die Augen aus den Augenhöhlen rein und wieder raus.

Ohaaa mehr als 1000 Leser danke *-*

Der Herr der Ringe - FaktenLies diese Geschichte KOSTENLOS!