Sie

8.9K 191 2

Mein Wecker klingelte. Schnell sprang ich aus de Bett, lief ins Bad und schaltete das Glätteisen an.Heute musste ich besonders schön aussehen.
Es würde mein letzter Tag an der Berufsschule sein. Ob er das mitbekommen hatte?

Nach einer Viertelstunde hingen meine Haare glatt  über meine Schultern. Ich entschied mich für meinen Lieblingspullover. Er spannte ein bisschen über meinen Brüsten. Ob er es mitbekommen würde?

Als ich in die Kälte trat, widerstand ich dem Drang noch einmal umzukehren und mir doch noch eine Jacke zu holen. Sonst würde er den Pullover nicht bemerken.

Meine Freundinnen warteten schon vor dem Schulgebäude auf mich. Wir rauchten und meine Arschbacken zitterten vor Kälte.
Ich lachte, bereit den letzten Tag noch einmal zu genießen.

Bevor du gehstLies diese Geschichte KOSTENLOS!