Er

3.6K 124 0

Am nächsten Morgen wurde ich durch ein Klopfen an der Tür geweckt.

"Herein?"

Mein bester Kumpel Tobias trat ein.

"Hey Mann, was liegst du denn hier noch so faul rum? In einer halben Stunde fängt die Schule an. Komm schon."

"Das weiß ich doch. Aber ehrlich gesagt, habe ich heute wenig Bock auf Schule. Lass mich einfach hier."

Ich hatte andere Pläne für diesen Tag. Ich wollte zu Emily fahren und sie für ein richtiges Date abholen. So komisch das auch klingen mag, aber mir war die Sache mit ihr wirklich ernst. Das erste Mal in meinem Leben wünschte ich mir eine richtige Beziehung. Ich brauchte diesen Scheiß mit dem Versohlen nicht mehr. Alles was ich brauchte, war Emily.

"Nee, komm jetzt mit. Du willst doch nicht von der Schule geschmissen werden, oder?"

"Tobias, das ist eigentlich scheiß egal. Ich könnte sofort in der Möbelfirma meiner Eltern anfangen."

"Wenn du jetzt nicht mitkommst, dann steh ich noch den ganzen restlichen Tag vor deinem Bett rum. Du weißt das mache ich. Ich habe noch nicht so viele Fehltage wie du."

"Ist ja gut, Mann!"

Bevor er weiter nerven konnte, sprang ich also doch aus dem Bett. Ich schlüpfte in eine bequeme Jeans, ein dunkelblaues T-Shirt und meine graue Sweatjacke. Mit einem Lächeln erinnere ich mich, das Emily gestern eine meiner Jacken mitgenommen hat. Wie sie es wohl findet, meinen Duft an sich zu tragen?

"Samuel! Komm jetzt!"

Ich wollte nur eben schauen, ob ich eine Nachricht von Emily bekommen hatte, da stresste Tobias schon wieder rum.

"Eine Minute, okay? Allerhöchstens eine Minute."

Hey Emily, muss heute mal wieder in die Schule. Will dich heute aber noch sehen. Hast du Zeit? Wir könnten etwas zusammen unternehmen.
Gruß Samuel

"Alles klar, jetzt hab ichs."

Ich folgte Tobias nach unten und begrüßte Ruth, die heute wieder anfing zu arbeiten.

"Ruth, ich bin heute Mittag nicht zuhause. Du brauchst also nicht extra für mich zu kochen."

"Oh, ja dann..werde ich mich hier mal ein bisschen um Ordnung kümmern. Wo steckst du denn schon wieder?"

"Ich habe ein Date", sagte ich stolz obwohl Emily noch gar nicht zugesagt hatte. Aber ich war mir sicher, das würde sie.

"Sag bloß. Das freut mich aber. Etwa mit der Kleinen die neulich mal hier war?"

"Ganz genau. Sie heißt Emily."

Bevor du gehstLies diese Geschichte KOSTENLOS!