"LEUTE? WELCHE PIZZA WOLLT IHR?!", frage ich die Anderen aus der Küche.

Ich hab Alles mit Niall geplant und er ist genauso begeistert wie ich.

"SALAMI!!!", schreien, so wie ich es zuordnen kann, Liam, Louis und Shawn.

"MIR EGAAAL!!!", ruft Harry.

"TOLLE DEFINITION, HARRY!", gebe ich zurück, worauf ich nur ein leises Lachen vernehme.

"DANN TUNFISCH!", entscheidet er sich um.

Mit einem Schmunzeln rufe ich den Lieferdienst an und eine italienisch klingende Stimme hebt ab.

L: Lily
S: Stimme

S: Tenderéz Lieferservice. Was kann ich für Sie tun?

L: Ja, hallo. Ich würde gerne sechs Pizzen bestellen. Drei Salami-, zwei Margaretas und eine Tunfisch Pizza, bitte.

S: Ja, ist gut. Und wohin sollen sie geliefert werden?

L: (denkt euch einfach irgendeine englisch klingende Adresse in London :D)

S: In einer halben Stunde sind die da. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

L: Ich hab zu danken! Auf Wiedersehen.

S: Auf Wiedersehen!

*aufleg*

"SO, SIND BESTELLT!", rufe ich in Richtung Wohnzimmer.

Ich gehe nun auch zu den anderen und lasse mich neben Niall nieder.
Er schaut mich fragend an und ich nicke.

Das ist das Zeichen, dass wir aus gemacht haben und nun ist sein Part dran, welcher darin besteht, die Chili Soße zu besorgen.

"Übrigens wollte El gleich noch kommen", gibt uns Louis Bescheid, worauf die Anderen nur nicken.

"Wer ist El?", frage ich Louis und er grinst direkt, was mir eigentlich schon als Antwort genügt, "Deine Freundin?"

"Ja...", antwortet er verträumt und seufzt einmal verliebt auf. Süß.

Ich nicke einmal lächelnd und massiere dann meine Schläfen.

"Ich muss nochmal weg. Bis gleich", verabschiedet sich Niall und steht auf.

"Wohin denn?", fragt Harry und Niall wird leicht nervös.

"Das... Das ist eine Überraschung! Ich muss los", redet er sich raus und geht schnell ab.

"Okaaaaay... Das war komisch... Sogar für ihn!", stellt Harry fest und ich zucke nur unwissend die Schultern und lehne mich an das Sofa.

"Alles gut, Lil?'", fragt Liam und rückt näher an mich.

"Nicht wirklich... Ich hab Kopfschmerzen...", sage ich leidend, lehne mich an ihn und schließe meine Augen.

Das ist noch nicht mal gelogen. Ich hab wirklich Kopfschmerzen und furchtbare Migräne. Ich weiß auch nicht warum.

"Och Mann... Willst du ne Kopfschmerz Tablette? Ich bin mir sicher, dass Harry noch Welche hat", fragt er und streichelt mir über meine Haare.

Ich nicke schwach und kuschel mich an ihn. Ich hab das Gefühl, als ob mein Kopf gleich explodiert! Ach Scheiße...

"Harry? Holst du ihr mal Welche?", fragt er ihn und ich höre, wie Harry auf steht.

"Lily?", ich öffne meine Augen und schaue in das Gesicht meines Vaters.

"Was zur...?", ich starre ihn ungläubig an und lege meinen Kopf schief und treffe dabei eine Schulter.

"Lily? Was ist los?", fragt mein... Bruder Nick und schaut mich besorgt an.

Das kann doch nicht wahr sein... Mein Bruder ist tot! Und mein Vater auch.
Meine Familie ist und bleibt tot.

Ich verstehe es nicht. Sie sind tot.
Verdammt, warum stehen sie dann vor mir?!

"Lily? Alles gut?", fragt mich Nick.

"Geh weg! Du bist nicht echt! Geh aus meinem Kopf! Verschwinde!", schreie ich ihn an und halte meine Ohren zu.

"Lily... Worüber redest du? Ich bin echt", sagt Nick gedämpft und streichelt meine Schulter, doch ich ziehe sie weg, hocke mich vor das Sofa und halte mir die Ohren zu und schreie. Ich schreie und kneife meine Augen zu.

Harry PoV:

Ich stehe auf und hole die Kopfschmerz Tabletten aus dem Bad und gehe zurück zu Lily.

"Lily?", frage ich und sie öffnet ihre Augen.

"Was zur...?", fragt sie und starrt mich ungläubig an.

"Lily? Was ist los?", fragt Liam.

"Geh weg! Du bist nicht echt! Geh aus meinem Kopf! Verschwinde!", schreit sie ihn an und hält sich die Ohren zu.

"Lily... Worüber redest du? Ich bin echt", sagt Liam und streichelt ihre Schulter, welche sie aber ruckartig weg zieht, sich vor das Sofa, hält sich die Ohren zu und schreit.
Sie schreit und mir bricht das Herz.

Sie sitzt einfach da und schreit.

Die Anderen schauen mich nur verwirrt, traurig, verletzt, besorgt und leidend an und ich schaue sie an. Ich mache mir verdammte Sorgen und hocke mich zu ihr runter und streichele ihre Schulter. Mehr kann ich im Moment nicht machen.

WHAT HAPPENED?- Adopted by One Direction #Wattys2017Read this story for FREE!