6. - Perfect Relationship.

2.2K 120 21

- Bethany POV -

Da Cam mich gebeten hatte erstmal nichts zu sagen, beschloss ich das Ganze auch meinen Freundinnen zu verschweigen. Sie hatten zwar nichts mit Jack zu tun, aber mit seinen Freunden. Dabei hatte ich zwar ein ziemlich schlechtes Gewissen aber naja. Ich machte mich für die Schule fertig und wählte ein Outfit aus. Ich entschied mich für ein weiß-blau gestreiftes Kleid das mir bis knapp über die Knie ging und kombinierte es mit meinen schwarzen Vans. Ich hatte keine Lust auf Ballerinas und eigentlich sah das auch ganz gut aus. Ich aß noch einen Apfel und ging dann los. Grace wollte gerade klingeln. ,,Morgen." sagte sie verschlafen. ,,Guten morgen!" Grace sah mich verwirrt an. Vielleicht hatte ich mich etwas zu, naja fröhlich für diese Uhrzeit, ausgedrückt. ,,Warum grinst du so?" fragte sie. ,,Nur so, soll ich heulen oder was?" Sie lachte und wir liefen zur Schule.

Ich wusste, dass es mir schwer fallen würde Cameron nicht sofort um den Hals zu fallen. Vorallem wenn Grace dann noch ihren Freund dort abholt. Vielleicht sollte ich einfach nach Hause gehen? Ich hatte sowieso plötzlich Kopfschmerzen bekommen. Mir kamen wieder die Fragen in den Kopf. Warum wollte Cameron gerade jetzt mit mir zusammen sein? Wahrscheinlich redete ich mir nur irgendeine scheiße ein. ,,Haaallo, Erde an Bethany?! Gehts dir gut? Wie lange willst du noch da unten liegen bleiben?" Grace warf mich aus meinen Gedanken. Liegen bleiben? Ich, so bescheuert und verpeilt wie ich bin bemerkte jetzt auch mal das ich auf dem Boden lag. Wie kann man bitte nicht merken dass man gegen einen Posten läuft? Daher die Kopfschmerzen. Grace kriegte sich inzwischen nichtmehr ein vor Lachen. ,,Ja ich habs kapiert!" sagte ich gespielt sauer.

Als wir an der Schule ankamen ging sie zu den Jungs. Ich würdigte ihnen keinen einzigen Blick, weil ich Angst hatte Cameron anzusehen.

- Cameron POV -

Ich stand mit den Jungs vor der Schule. Bethany lief an uns vorbei uns sah uns nicht an. Nichtmal mich. Jack G zog mich kurz zur Seite, sodass wir alleine da standen. ,,Und wie liefs gestern? Kann ja wohl nicht so gut gewesen sein, wenn sie dich nicht anguckt." lachte er. ,,Wir sind zusammen." grinste icj Triumphierend. ,,Verarsch mich nicht! Warum kommt sie dann nicht her?" ,,Ich hab ihr gesagt, dass wir es geheim halten sollten weil ich keinen Stress mit dir will." ,,High five Bruder!" Ich schlug ein und lachte. ,,Sie ist so naiv." sagte Jack und grinste. ,,Ich weiß. Was tun wir als nächstes?" fragte ich ihn. ,,Ich weiß es noch nicht. Aber unser Plan verläuft bestens."

---

Wow hier gabs ja ne Weile kein Kapitel mehr :o Tut mir Leid, ich hatte in der letzten Zeit viel zu tun :) Ich hoffe euch hat das Kapitel gefallen💕

Xoxo💖

Enemies. - Jack Gilinsky FFLies diese Geschichte KOSTENLOS!