86. Kapitel

291 19 20
                                    

Thomas

Ich befand mich im Halbschlaf und spürte die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut.
Ich grummelte ein wenig und drehte mich auf die andere Seite.
Plötzlich spürte ich Haut. Verwundert tastete ich weiter.
Tatsächlich. Jemand lag neben mir.
Ich öffnete die Augen und staunte.
Da lag Newt.
,,Hey Newti du bist ja wieder da!",freute ich mich.
Newt lächelte mit geschlossenen Augen.
,,Ja du Schnellchecker", murmelte er ins Kopfkissen. Doch da fiel mir sein blaues Auge auf und das Blut, das an seiner Nase klebte. ,,Was ist denn mit dir passiert?",wollte ich besorgt wissen.
Newt erzählte mir von seinem Vater und, dass er abgehauen ist. ,,Hier bist du sicher. Ich werde dich beschützen", lächelte ich und strich ihm über den Arm.
Newt lächelte. ,,So und jetzt Themawechsel",grinste er und kuschelte sich an mich. Es war so ein gutes Gefühl, Newt wieder bei mir zu haben.
Glücklich legte ich meinen Arm um seine Schulter.
Eine Weile blieben wir so liegen und dann standen wir auf.
,,Ach ja ich hab unten noch was für dich",meinte Newt und lief die Treppe hinunter. Was kam jetzt?
Kurze Zeit später kam er mit einer Tasche wieder herauf, die ziemlich vollgestopft war.
Neugierig öffnete ich sie und sah lauter Klamotten.
,,Das hab ich von Zuhause mitgenommen. Bedien dich",sagte Newt. Schnell nahm ich mir ein Shirt und eine Hose heraus und zog sie an.
,,Steht dir",grinste Newt breit. ,,Du bist echt der beste! Danke". Überglücklich fiel ich ihm um den Hals.
Sein Vater würde ihm nie mehr weh tun. NIE MEHR. Dafür werde ich sorgen.

Und noch eines 😏❤️❤️🙈🙈🙊😍wie gefällt euch meine Story bis jetzt ✨✨ich hab jetzt angefangen oben immer Songs einzufügen, die zu dem Kapitel passen😋😋😉😉naja ihr werdet heute sicher noch von mir hören 😉✨✨♥️

Du kommst hier nicht raus (Newtmas) Maze Runner Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt