Prolog

52 3 3

Also ich bin Anouk,14 Jahre alt und bin natürlich viel im Internet unterwegs. Ich meine ,Leute, wer von uns ist das nicht ?! Mein Leben ist so ,wie jedes andere. Schule, essen, lernen, Sport und schlafen. Zwischen drin treffe ich mich auch noch mit meinen Freundinnen. Sie bedeuten mir unfassbar viel. Ohne die 2 wär ich nicht ich. Schule ist für mich ,etwas unfassbar unnötiges und langweiliges. Zum Glück brauch ich nie viel lernen ,um mir etwas zu merken,weshalb ich ganz durchschnittlich bis gute Noten bekomme. Jetzt sind es ja nur noch knapp 2 1/2 Jahre Schule, denn bei uns waren momentan Sommerferien. Endlich raus aus diesem Loch, das einen jeden Abend und Morgen runterzieht. Ihr kennt es alle! Abends im Bett liegen und sich fragen: was tu ich hier bloß? Jetzt jeden Tag den selben Ablauf ,wie eine Maschine. Und ,wenn die Schulzeit zu Ende ist das selbe bei der Arbeit? Eigentlich will das keiner von uns ,aber in unserem Zeitalter geht es nur noch um Geld und Leistung. Ausbrechen aus diesem Kreis ist fast unmöglich. Glaubt mir, wenn ich nicht so tolle Freundinnen hätte ,hätten mich diese Fragen schon längst zerfressen. Wenn ich also wieder in diesem Loch bin holt mich der Gedanke an mein Pferd wieder raus. Sie ist so eine wundervolle Stute und wer von euch jz sagt: Reiten sei einfach... ,der saß noch nie auf einem Pferd. Aber gut da bin ich wohl nicht die erste ,womit wir das Thema schnell abhacken können ,denn darum soll es jetzt ja nicht gehen. Meine Familie? Ach Gott, über die wollt ihr wirklich was wissen? Ich würde unsere Familie als ziemlich gut bezeichnen. Wenn es hart auf hart kommt ,dann halten wir alle zusammen. Meine Mum ist unsere Managerin. Sie organisiert und plant alles, weshalb sie oft komplett fertig mit den Nerven ist. Dann gibt es da noch meinen Dad ,der eigentlich rund um die Uhr im Krankenhaus beim Arbeiten ist. Wenn er nach Hause kommt ist er oft fertig aber er ist wirklich cool. Er ist der ,der die meisten dummen Sprüche klopft. Mit ihm kann man einfach nur Spaß haben ,auch wenn er aufgrund der Arbeit nicht oft da ist. Und meine kleine Schwester Juna... Sie macht mir das Leben wirklich manchmal zur Hölle. Entweder sie ist wirklich eine kleine süße Maus oder sie wird zur Oberzicke. Manchmal könnte man denken sie wäre mit ihren 7 Jahren schon in der Pubertät. Mit meiner Oma und meinem Opa hab ich ein ausgesprochen gutes Verhältnis. Meine Oma ist ,wie meine beste Freundin. Mit ihr kann man über alles reden. So jetzt wisst ihr alles über meine Family. Dann will ich euch mal alles erzählen. Von Anfang an...!

------------------
Ich würde mich freuen ,wenn der ein oder andere mal sagt ,wie er es findet 😅 Ich weiß ist noch nicht viel ,aber vielleicht habt ihr ja schon eine Meinung dazu.
Eure Navina :)

Tell me WHO you are! - Mauz FanfictionRead this story for FREE!