Ihr  wollte wissen wieso meine Leidenschaft das schreiben ist?
Hier eine ganz simple und philosophische Erklärung.
Eine Freundin kam einmal zu mir und fragte ob sie, so wie in diesen Moment, für immer glücklich sein wird. Obwohl ich nicht brauchte antwortete ich in dem ich sagte: Menschen sind gieri. Wir wollen immer mehr. Und auch wenn in Moment das Leben wunderschön erscheint, wir wollen weitere Bereicherung uns ist es nie genug. Es ist wie mit dem durstig sein. Wir trinken in einem Moment etwas und unser Durst ist gestillt. Doch irgendwann haben wir wieder Durst und wollen mehr.
Diese Erklärung lass ich einmal in einem Buch und ich stellte fest: Bücher verändern Menschen! Was ich da mit meine ist, dass jedes Buch ob Liebesroman oder Comedybuch einen Menschen prägen kann. Jemanden zu etwas bewegen kann. Jemanden inspirieren kann. Und das wollte ich auch. Ich wollte Menschen etwas zeigen. Menschen zu etwas bewegen. Menschen inspirieren und vielleicht sogar ändern. Eine Geschichte zu schreiben gibt mir Freiheit. Ich kann meine Figuren sagen lassen, was ich niemals so sagen würde. Ich kann sie das machen lassen, wozu ich nicht die Mittel habe. Ich kann in einer anderen Welt leben, welche durch meine Fantasie lebt!
  • Wuppertal
  • JoinedMarch 22, 2015



Story by Shelly
The Letter him never came (Dramione) by shelly_luna_julie
The Letter him never came (Dramion...
Im Juli 1991 begang ein weiteres Schuljahr für allesamt Kinder mit Magischer Begabung .Jeder erhielt seinen B...
6 Reading Lists