Hey, schön euch zu sehen
//man, du kannst sie nicht sehen!//
*zu stimme zisch* Na und?
//Das bedeutet deine Begrüßung war falsch//
Und wenn interessiert das jetzt?
//Mich//
Du bist eine Innere Stimme. Nur ich höre dich.
//Und trotzdem redest du mit mir. Ich denke die Leute merken schon, dass du ziemlich verrückt bist//
Das merkt doch eh jeder
//...//
Ha, jetzt hab ich gewonnen.
//Davon träumst du wohl!//
Und was willst du noch sagen?
//Ach, red einfach weiter//
Wenn du meinst. Also, ich bin 16 und...
//Merkt man dir nicht an//
Klappe jetzt!
//Ne, macht so Spaß dich zu nerven//
Ich find es nicht so lustig.
//Das war der Plan//
*seufz* Also wie gesagt bin ich 16 und ich liebe es mir immer wieder die Haare anders zu färben.
//...//
Ist wieder was?
//Nein, nein. Red nur weiter//
...also schreiben ist meine Leidenschaft. Ich liebe es, mir ständig neues auszudenken...
//Müssten sie schon gemerkt haben!//
So, mir reichts.
//Was reicht dir?//
*schweigen*
//Hallo?//
*stille*
//Ach komm schon. So macht das keinen Spaß...//
*triumphierend grinsen*
  • Baden Württemberg
  • JoinedDecember 2, 2013



Last Message
Rabitatum Rabitatum Jan 16, 2017 06:30PM
Hey Leute, ich weiß, dass ich in letzter Zeit ziemlich inaktive bin. Im Moment fehlt mir nur leider etwas die Zeit und auch die Motivation. Ich arbeite schon an neuen Kapiteln, aber wann genau ich di...
View all Conversations

Stories by Sensei Küken
Drowned by Rabitatum
Drowned Teen Fiction
,,Manchmal wirkt alles so friedlich. Wie im Meer, wenn gerade keine Wellen kommen. Du schwimmst! Dann scheint es sich zu verändern, ein Sturm kommt auf, die Wellen werden größer. Du kämpfst! Die Wellen werden noch...
Zwischen gut und böse (HP/Rumtreiber ff) by Rabitatum
Zwischen gut und böse (HP/Rumtreiber ff) Fanfiction
Saphira-Luna Moonlight ist die Tochter stolzer Reinblüter. Diese wollen, dass ihre Tochter einmal in ihre Fußstapfen tritt. So kommt das Mädchen nicht nach Hogwarts, sondern bekommt privat Unterricht, bis ein Mann...
Venus -Das Ende ist erst der Anfang by Rabitatum
Venus -Das Ende ist erst der Anfang Teen Fiction
Sie saß in einem kleinen Keller, Wasser tropfte von der Decke. Schimmel war an den Wänden zu sehen und weit und breit kein Fenster. Die Luft war dick, das Atmen fiel schwer. Der einzige Ausweg - eine dicke Stahltür...
3 Reading Lists