Wir, meine Ehefrau und ich, haben es uns zur Aufgabe gemacht, die unglaublichsten Geschichten mit der Entsendung von osteuropäischen Helferinnen und Helfern nach Deutschland festzuhalten. Bei diesen Kurzgeschichten handelt es sich um wahre, unvorstellbare und schwer zu beschreibende Begebenheiten. 

Die Geschichte von der Dame, die ins Pflegeheim zieht und die Geliebte des Ehemannes backt den Abschiedskuchen; oder wie der alte Herr aus dem Pflegeheim ausgewiesen wird sind nur zwei Geschichten die das Leben schrieb.

Biografie: Meine Mutter erzählte mir, dass ich als Knabe das Licht der Welt nach einer anstrengenden Geburt erblickte. Das geschah zwei Jahre nach der Mitte des 20sten Jahrhunderts im Sternzeichen des Löwen, im japanischen Sternzeichen als Drache. Aufgewachsen im Zentrum des schwarzen Goldes, dem Ruhrgebiet, teile ich als halbdutzendjähriger meine Eltern mit einer Schwester. Kurz vor Beginn meines sehr abwechslungsreichen beruflichen Werdeganges wurde ich nach vergangenen 68% der Zeit des Jahrhunderts meiner Geburt in der Mitte der Bundesrepublik Deutschland sesshaft. Mein Leben spielt sich heute überwiegend am 51.3167 Breitengrad und 9.5 Längengrad, 51° 19′ 0″ nach Norden und 9° 30′ 0″ nach Osten ab, und ich lebe in einer Stadt mit der Größe von ca. 41,23 sq mi. Stehe ich auf der Anhöhe dieses Ortes, so kann ich, trotz effektiver Klimaklassifikation Cfb, höchstens 483 m tief fallen und befinde mich immer noch 132 m über Null. Darum genieße ich das Leben mit meiner früheren Verlobten und wir freuen uns täglich darüber, dass wir auf der runden Welt sind und nicht herunter fallen.
  • JoinedJune 17, 2014


Following


Story by Christfried Jacobi
Leben in der dritten Generation by Chr-Jacobi
Leben in der dritten Generation
Als Autor blicke ich auf besondere Momente des Lebens. Ich halte fest, woran man sich immer erinnern möchte;...
1 Reading List