Stockholm Syndrome Ⅰ

Stockholm Syndrome Ⅰ

37.1K Reads 3.6K Votes 27 Part Story
That Fujoshi By Metato Updated Aug 09

Miros Leben ist alles andere als schön. Er wird von seinen Mitschülern gemobbt, von seinen Lehrern verachtet, von seinen Eltern geschlagen und plötzlich von einem Fremden entführt. Doch es dauert nicht lange, bis Miro Gefühle für seinen Peiniger entwickelt, weil dieser ironischerweise der Einzige ist, der dem 16-Jährigen je so etwas wie Liebe gezeigt hat. Von da an lebt Miro in einer verzerrten Realität, in der es nur ihn selbst und Akuma gibt, bis Letzterer einen weiteren Jungen entführt, der das genaue Gegenteil von Miro ist. Kirito hatte nie irgendwelche nennenswerten Probleme in seinem Leben und er würde absolut alles tun, um wieder frei zu sein...

Joa solche Menschen.
                              Traurig das es sie auch in echt gibt.
                              Du musst dich Wehren Junge!
                              Setzt ein Zeichen!
                              Für uns alle! Das ist weder Ekelhaft noch sonst was!
                              (Sätze die man von Freunden hört wenn man sich als Bisexuel outet...im Endeffekt labbern sie dann nur grundlose Kake)
Haha 
                              "hatte Daisukes Dummheit wohl untersätzt..." 
                              
                              Göttlich der Satz♡
Uhh..kenn ich gut. Oder sätze wie:„joa, was soll ich dagegen jetzt tun?'' Mit diesen “verständnisvollen“ lächeln.
IntoLimelight IntoLimelight 2 days ago
Hätte man bei der Hälfte der Punkte nicht normalerweise eine vier...?
Alphaa123 Alphaa123 Sep 28
Manchmal frage ich mich: Wozu ein Scheißvertrauenslehrer, wenn der eh nichts nützt.
NekoAnni NekoAnni Oct 17
ICH WUSSTE GAR NICHT, DASS ICH SO SAUER WEGEN EINER GESCHICHTE WERDEN KAAANNNN!!!!
                              Warum sind die so gemein zu ihm, er tut mir voll leid