The Kings Daughter

The Kings Daughter

1.8K Reads 118 Votes 28 Part Story
DieKirsche By DieKirsche Updated Nov 06

Als Tochter des Königs, habe man angeblich kein leichtes Leben. Man wäre eingezwängt in ein Korsett aus Regeln, Pflichtveranstaltungen und Vorschriften...
Ich will damit nicht sagen, dass es soetwas nicht gibt. Aber lasst mich behaupten, mein Leben ist perfekt!

~~~

Sophilia -die Tochter des Königs- liebt ihr Leben, so wie es ist. Manche Dinge mehr und manche weniger, trotzdem würde sie nichts daran ändern wollen. Seit Kindheitstagen genoss sie eine strenge Erziehung, ganz nach den Regeln des Königshauses, doch störte es sie? Nein, schließlich kannte sie es nicht anders. Jeder Wunsch wurde ihr erfüllt, sie hatte kaum Pflichten. Da war es ihrer Meinung nach nur normal, dass der zu zahlende Tribut dafür eine kaum vorhandene Privatsphäre, sowie ein kaum selbstbestimmtes Leben war.
Niemals hätte sie gedacht, dass sie eine plötzliche Entscheidung ihres Vaters aus ihrer perfekten Welt holen könnte. Als dieser jedoch entschied, es wäre Zeit einen Ehemann für sie zu finden, nehmen Dinge ihren Lauf, mit denen sie nie gerechnet hätte.
Bevor sie sich versah, befand Sophilia sich im Schloss des benachbarten Königreichs und sollte 3 Monate bei einem potentiellen Ehegatten hausen.
Zum ersten Mal in ihrem Leben begann sie aufzubegehren. Sie musste sich nun nicht nur in einem neuen Umfeld zurechtfinden und mit dem äußerst merkwürdigen Prinzen auskommen, sondern sich auch mit nervigen Bediensteten auseinandersetzen. Besonders einer von ihnen schien sie auf dem Kieker zu haben.

________


Diese Geschichte ist mal ein Versuch und Zeitvertreib... mal schauen, wie sie so ankommt. Am Anfang vielleicht noch nicht sehr spannend, aber das kommt garantiert noch!
Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und vielleicht gefällt sie jemandem sogar. Klickt einfach mal rein, wenn ihr Lust und Laune habt.

regenduft regenduft Jul 28
Du schreibst sooo gut es kommt mir vor als würde ich ein ,echtes' Buch lesen *-*
regenduft regenduft Jul 28
Sie ist zwar nicht ganz sympathisch, aber das muss sie auch nicht sein, ganz ehrlich. Man muss die Protagonistin nicht immer lieben und sie verhält sich so, wie sich verwöhnte Prinzessinnen eben verhalten. Ist realistisch.
Endlich mal eine Prinzessin, die sich nicht dagegen auflehnt eine zu sein und ihr Leben so schrecklich findet ^-^
Maarrday Maarrday Apr 22
Ich finde du hast diese typischen Klischees einer Prinzessin genau auf den Punkt gebracht 😉 Jeder wünscht sich doch dieses sorgenfreie Leben ohne Stress und Ärger, aber ich bin gespannt was für eine Wendung Sophillas Leben nimmt, wemm sie erstmal bei ihrem Bae wohnen muss 😂😅