Poetic Mind

Poetic Mind

139K Reads 22.8K Votes 115 Part Story
ℒu By quietpoetess Updated Dec 05

'Doch dies war ihre Art  
   Zu zeigen, 
   Dass die Hoffnung
- Wenn auch auf ihre eigene seltsame Weise -
   Noch immer Bestand hatte.

   Selbst in einer Welt wie unserer.' 

Nur ein Werk voller Drama, Melancholie und noch mehr Drama, aus dem Gedankengut und Leben einer jungen Frau.


[Kann starke Spuren von Poesie, überraschend viel Tiefsinn und Philosophie enthalten.]

© Lu, 2016-2017

Vielen Dank an @memory4u für das Cover!

  • 2016
  • 2017
  • aktuell
  • catalystawards18
  • dichten
  • gedanken
  • jugend
  • jupiteraward17
  • lva2017
  • philosophie
  • seele
  • seelendrama
  • seelenpoesie
  • skullheadaward17
  • soul
  • tiefsinnig
  • ungereimt
  • wattbooks2017
  • wattseller2017
  • wünsche
yoursmrx yoursmrx Oct 02
Die Verzweiflung nicht sehen zu müssen heißt gleichzeitig, nichts dagegen tun zu können
- - May 17
Ein unglaublicher Einstieg den du dir hier geschafft hast (: Ein so toller Text, einfach Worte in die man sich verlieben kann!
monroed monroed Apr 13
ich habe das zwar schon gelesen aber es haut mich immer noch jedes verdammt mal um<3❤❤
Manchmal wünscht' ich,
                              Ich wäre tot
                              -müsst ich nicht mehr
                              Die Schmerzen der Verzweiflung spüren
                              Die sich in meiner Seele spiegeln lassen.
                              
                              Müsst ich nicht mehr Leben.
Das ist keine gute Idee. Dann kannst du wundervolle Menschen nicht hören oder sehen
Manchmal wünscht'ich mir, ich könnte nicht mehr lieben. Denn wenn man zu sehr liebt, bekommt man Angst, dass man nicht genauso zurück geliebt wird.