Dunkel, wie die Nacht

Dunkel, wie die Nacht

566 Reads 30 Votes 14 Part Story
SweetyLoveGirl97 By SweetyLoveGirl97 Updated Apr 30, 2014

Kurzbeschreibung: 

Eigentlich führte die siebzehnjährige Melanie ein normales Leben, bis sie plötzlich beim Campen, mit einem Freund, von einem Wolf angefallen wird. Aber nicht genug: Nachdem sie aus dem Krankenhaus kommt fühlt sie sich beobachtet und verfolgt. Und wer ist Adrian, der plötzlich in ihrer Schule erscheint? Er verhält sich seltsam und lässt sie nicht aus den Augen. Eins steht fest: Er verbirgt ein Geheimnis, welches Melanie unbedingt lösen will. Aber mit den Folgen hatte sie nicht gerechnet…

Textauszug: 

„Wer bist du?“, frage ich ihn mit zusammengebissenen Zähnen. Ich wunder mich, dass ich ihm noch keine in die Fresse geschlagen habe. Eigentlich hätte ich genau das tun sollen. Naja, wenn ich es mir so überlege, muss ich schon zugeben, dass es mich in den Fingern juckt. Andere hätten schon längst einen Mord gegen ihn verübt, bei dem, was er sich geleistet hat. Plötzlich beugte sich der dunkelhaarige Junge – oder sollte ich lieber Mann sagen? – zu mir und schnurrte mir leise ins Ohr: „Wer ich bin? Ich bin Adrian. Mensch Mädel, du hast aber auch ein Kurzzeitgedächtnis, wenn du dir noch nicht mal meinen Namen merken kannst.“ Einen kurzen Moment verweilte er nahe an meinem Körper. Ich schnappte leise und angestrengt nach Luft. Aufeinmal wich er wieder abrupt von mir ab und bedachte mich stattdessen mit einem spöttischen Lächeln. Seine dunkelblauen Augen schienen mich auslachen zu wollen.

No comments listed yet.