NEW: Introducing Tap. Addictive chat stories for your 📲 Now in 10 languages
DOWNLOAD NOW!
Wir leuchten - Die Meinungslose, die Kommunistin und der Nazi

Wir leuchten - Die Meinungslose, die Kommunistin und der Nazi

26.2K Reads 4.1K Votes 78 Part Story
Joe Rain By JoeRain1998 Updated 5 days ago

Zwanzig Tage.
Drei Fremde.
Zwei Weltanschauungen.
Ein Pick-up.

Von einem auf den anderen Tag ist alles anders als Estelle, Isy und Daniel sich auf den Weg ins Unbekannte machen und durch Deutschland tuckern: Hauptsache weg von Zuhause.
Ist es möglich drei Meinungen unter einen Hut zu bringen, wenn sie sich so voneinander unterscheiden? Muss jeder immer auf sein Recht bestehen?


"Hier waren wir also, drei Kinder noch, die sich der Welt stellten und träumten, die Sterne zu ersetzen, weil der Mond zu hell leuchtete. Wir waren die Symbole unserer Gesellschaft, Beispiele der Erziehung, die unter keinen Umständen unter denselben Umständen erfolgen konnte. Wir waren ... wie die Haribokirschen. Zusammengehalten von diesem dünnen, grünen Gummi, das so schnell zerkaut werden konnte. Drei Jugendliche und ein orangefarbener Pick-up. Flüchtlinge im eigenen Land. Auf dieser Menschenwelt." 


Wattys 2016 Gewinner in der Kategorie "Vorreiter"


*I do not own any rights on these pictures*

Heutzutage ist man auch viel anfälliger unter Depressionen zu leiden ...
miracleworld miracleworld Nov 19, 2016
Ich finde sehr schön, wie du Situationen beschreibst. Die Verwirrung ist super in Szene gesetzt und ich fühlte mich erinnert an meine AWT Klausuren, die ich glücklicherweise nie wieder schreiben muss.
LeaMorell LeaMorell Apr 19, 2016
Wenn eine Geschichte mit der Schilderung von Gefühlen  beginnt,  dann höre ich normalerweise sofort auf zu lesen 😂 Aber du hast mich echt gefesselt. Kompliment ❤
Lizziethefoxie Lizziethefoxie Nov 18, 2016
Ich bin sofort in deine Geschichte eingestiegen. Deine Art zu schreiben, gefällt mir schon jetzt außerordentlich gut ☺
Also sind sie praktisch auf der Flucht vor dem syrischen Abitur? 😂😂😂
kvnstlermxdchen kvnstlermxdchen Nov 11, 2016
Na hoppla, ein Armbanduhrmensch. Gut so. Armbanduhrmenschen sind sympathisch :D